Skifahren in diesem Winter nur mit Zertifikat? 


Roman Spirig
Schweiz / 10.09.21 18:16

In der kommenden Wintersaison erhalten möglicherweise nur Menschen mit einem Covid-Zertifikat Zugang zu den Bergbahnen. Der Verband Seilbahnen Schweiz erwägt laut Angaben seines Präsidenten mit dem Bund eine Zertifikatspflicht für Skigebiete.

Skifahren in diesem Winter nur mit Zertifikat?  (Foto: KEYSTONE/Ti-Press / DAVIDE AGOSTA)
Skifahren in diesem Winter nur mit Zertifikat?  (Foto: KEYSTONE/Ti-Press / DAVIDE AGOSTA)

Im Moment werde darüber diskutiert, ob die Covid-Zertifikatspflicht auch für Skigebiete gelten soll, sagte Hans Wicki, Präsident von Seilbahnen Schweiz, den Zentralschweizer Regionalsendern Radio Sunshine und Radio Central am Freitag. Ich könnte mir vorstellen, dass eine Zertifikatspflicht auferlegt wird.

Damit erhielten nur Geimpfte, Genesene oder negativ auf das Coronavirus Getestete Einlass zu den Bergbahnen. Im Gegenzug sollen andere Auflagen und Massnahmen in den Skigebieten weitgehend wegfallen. Gemäss Wicki müsste die konkrete Handhabung etwa des Ticketverkaufs noch geprüft werden.

Die Bergbahnen führten bereits entsprechende Gespräche mit Bundesamt für Gesundheit (BAG), wie der Nidwaldner FDP-Ständerat weiter erklärte. Die Bergbahnen wollen gemäss Wicki Planungssicherheit für den Winter. Die ganze Saison hindurch sollten demnach dieselben Regeln gelten, nicht dass dann plötzlich Skigebiete zugehen müssen, eine Auflage gemacht wird oder Restaurants zugehen müssen, sagte Wicki.

Ein Schweizer Skigebiet hat bereits eine Zertifikatspflicht für die Wintersaison angekündigt: Die Fideriser Heuberge im Kanton Graubünden verlangen für alle Aktivitäten und Betriebe im gesamten Skigebiet ein Zertifikat. (sda)



  • Der Radio-Podcast zum Thema: Kann man in diesem Winter nur mit Zertifikat skifahren? Die Bergbahnen ziehen eine Pflicht in Erwägung. Andrea Nötzli hat nachgefragt und sich erklären lassen, warum die Planung dieser Saison - auch mit allfälligem Zertifikat - für die Skigebiete einfacher würde, als der sehr schwierige letzte Winter.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Guter Startplatz 11 für Tom Lüthi
Sport

Guter Startplatz 11 für Tom Lüthi

Tom Lüthi gelingt im Qualifying zum Grand Prix der Emilia-Romagna in Misano ein starker Auftritt. Der Berner Routinier geht von Startplatz 11 ins Rennen.

Hyundai Motor verfehlt Erwartungen im dritten Quartal
Wirtschaft

Hyundai Motor verfehlt Erwartungen im dritten Quartal

Die Geschäftszahlen des südkoreanischen Autobauers Hyundai Motor sind im dritten Quartal 2021 leicht hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Wie Hyundai am Dienstag bekannt gab, lag der Bilanzgewinn bei 1,49 Billionen Won oder umgerechnet rund 1,18 Milliarden Franken.

Klimaaktivisten: Reiche Länder wie Deutschland haben Bringschuld
International

Klimaaktivisten: Reiche Länder wie Deutschland haben Bringschuld

Vor der UN-Klimakonferenz fordern junge Klimaschützer aus ärmeren Weltregionen reiche Länder wie Deutschland zum entschlosseneren Einsatz gegen die Klimakrise auf.

UBS verkauft spanische Vermögensverwaltung an Singular Bank
Wirtschaft

UBS verkauft spanische Vermögensverwaltung an Singular Bank

Die Grossbank UBS verkauft die Vermögensverwaltung in Spanien an die Singular Bank. Das Asset Management sowie die Investment-Banking-Tätigkeiten in dem Land verbleiben derweil bei der Schweizer Grossbank.