So fantastsich wird das Luzerner Kantonale in Willisau


Ladina Meyer
Schwingen / 01.06.19 12:22

Das 100. Luzerner Kantonale hat Wetterglück. Bei besten Bedingungen wird am Sonntag geschwungen. Ein schöner Dank für die vielen Helfer, dem OK um Daniel Hüsler und natürlich auch für Zuschauer und Schwinger, die diesen Tag schon so lange fett in ihrer Agenda markiert haben. Sehen Sie hier, wie schön die Arena hergerichtet wurde.

So fantastsich wird das Luzerner Kantonale in Willisau (Foto: KEYSTONE /  / )
So fantastsich wird das Luzerner Kantonale in Willisau

Es soll an nichts fehlen in Willisau. Egal ob Zuschauer, Schwinger oder Helfer. Das OK um Daniel Hüsler hat sich in minuziöser Planung und Vorbereitung derart ins Zeug gelegt, dass nun eine der schönsten Kulissen für ein Kantonales Schwingfest aller Zeiten entstanden ist.

Klicken Sie sich unten durch die Galerie, um mehr zu sehen. 


OK-Präsident und Ex-Schwinger Daniel Hüsler hat sich auch bei Wind und Wetter ins Zeug gelegt, damit das Luzerner Kantonale jetzt erstrahlen kann
OK-Präsident und Ex-Schwinger Daniel Hüsler hat sich auch bei Wind und Wetter ins Zeug gelegt, damit das Luzerner Kantonale jetzt erstrahlen kann
(Foto: KEYSTONE /  / )
Für die Übertragung und Technik von TV Central und Radio Central wurde eine Extra-Tribüne errichtet
Für die Übertragung und Technik von TV Central und Radio Central wurde eine Extra-Tribüne errichtet
Simon Gander, verantwortlich für die Central-Technik am Einrichten des Central Schwing-Studios in Willisau
Simon Gander, verantwortlich für die Central-Technik am Einrichten des Central Schwing-Studios in Willisau
Die Arena in Willisau im Panorama Bild - da schlägt das Schwinger-Herz höher
Die Arena in Willisau im Panorama Bild - da schlägt das Schwinger-Herz höher

Kantonales des Jahres auf TV Central live aus Willisau

Central überträgt das 100. Luzerner Kantonale live aus Willisau via Radio und TV. Auf Swisscom-TV auf dem Kanal "TV Central" (Sendeplatz 176), hier auf radiocentral.ch im Live-Stream und wie gewohnt auf Radio Central erfahren Sie vor, während und nach dem Fest alles wichtige aus erster Hand LIVE. Central ist stolzer Partner des einzigartigen 100. Luzerner Kantonalen.

Die Spitzenpaarungen

Egli Damian, S **, Wolhusen (LU) - Schneider Mario, S **, Ottenberg (TG)
Ambühl Joel, S **, Wiggertal (LU) - Bieri Marcel, T **, Aegerital (ZG)
Suppiger Werner, T **, Wiggertal (LU) - Burkhalter Stefan, T ***, Ottenberg (TG)
Fankhauser Erich, S ***, Entlebuch (LU) - Betschart Remo, S **, Oberwil-Zug (ZG)
Gloggner Philipp, S ***, Rottal (LU) - Schuler Christian, S ***, Einsiedeln (SZ)
Suppiger René, S ***, Surental (LU) - Reichmuth Pirmin, S ***, Cham-Ennetsee (ZG)
Schurtenberger Sven, S ***, Rottal (LU) - Wenger Kilian, S ***, Niedersimmental (BO)
Wicki Joel, S **, Entlebuch (LU) - Schneider Domenic, S ***, Ottenberg (TG)

Sehen Sie hier im Live-Stream auf TV Central das Luzerner Kantonale LIVE aus Willisau


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Vor 50 Jahren: Swissair-Maschine stürzt in Würenlingen AG ab
Schweiz

Vor 50 Jahren: Swissair-Maschine stürzt in Würenlingen AG ab

Vor 50 Jahren, am 21. Februar 1970, stürzte in Würenlingen AG eine Swissair-Maschine auf dem Flug nach Tel Aviv ab. 47 Menschen starben. In der Maschine war eine Bombe explodiert. Die Hintergründe des Attentats wurden in der Öffentlichkeit nie restlos bekannt.

Macron beklagt auf Sicherheitskonferenz
International

Macron beklagt auf Sicherheitskonferenz "Schwächung des Westens"

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron sieht den Westen in der globalen Weltordnung geschwächt. Noch vor 15 Jahren habe man gedacht, "unsere Werte" seien universell und würden die Welt immer regieren, sagte er am Samstag bei der Münchner Sicherheitskonferenz.

Urner Regierung mit Gegenvorschlag zu Familienzulagen-Initiative
Regional

Urner Regierung mit Gegenvorschlag zu Familienzulagen-Initiative

Die Urner Regierung will Familien finanziell stärker unterstützen. Die Initiative für "angemessene Familienzulagen" lehnt sie zwar ab, präsentiert aber einen Gegenvorschlag. Darin bleibt die Erhöhung der Beiträge enthalten.

Nach Pflegeheim-beschwerde will Nidwalden Finanzierung neu regeln
Regional

Nach Pflegeheim-beschwerde will Nidwalden Finanzierung neu regeln

Nach einem Rechtsstreit mit Nidwaldner Pflegeheimen wegen der stationären Pflegetaxe passt der Regierungsrat das Gesetz an. Statt einer Normtaxe soll künftig eine Mischtaxe zur Anwendung kommen, um die Restfinanzierung der Pflegeleistungen klarer abzubilden.