"Spider-Man"-Schöpfer Steve Ditko mit 90 Jahren gestorben


Roman Spirig
International / 07.07.18 08:38

Der Mitschöpfer der Comic-Charaktere "Spider-Man" und "Doctor Strange", Steve Ditko, ist tot. Der 90-Jährige sei Ende Juni in seiner Wohnung in Manhattan gefunden worden, gab die New Yorker Polizei am Freitag bekannt.

Spider-Man-Schöpfer Steve Ditko mit 90 Jahren gestorben  (Foto: KEYSTONE /  / )
Spider-Man-Schöpfer Steve Ditko mit 90 Jahren gestorben (Foto: KEYSTONE / / )

Ditko erschuf in den 1960er Jahren an der Seite von Comic-Legende Stan Lee die Welt des Peter Parker und dessen Alter Egos Spider-Man. Kurz darauf folgten die Geschichten um den Chirurgen und übersinnlichen Superhelden Doctor Strange.

Einem jüngeren Publikum sind beide Charaktere der Marvel Comics durch Blockbusterfilme bekannt. In späteren Jahren kreierte Ditko "Squirrel Girl", zu Deutsch Eichhörnchen-Mädchen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

EVZ Academy - Langenthal 2:1 n.V.
Sport

EVZ Academy - Langenthal 2:1 n.V.

EVZ Academy - Langenthal 2:1 (0:0, 0:1, 1:0, 1:0) n.V.

Frauenschläger von Genf wegen versuchter Tötung angeklagt
Schweiz

Frauenschläger von Genf wegen versuchter Tötung angeklagt

Nach einer brutalen Attacke auf fünf junge Frauen in Genf sind drei Tatverdächtige in Frankreich wegen versuchter Tötung und schwerer Gewalt angeklagt worden. Ihnen drohen mehrjährige Gefängnisstrafen.

Wawrinka in St. Petersburg im Viertelfinal
Sport

Wawrinka in St. Petersburg im Viertelfinal

Stan Wawrinka (ATP 88) hat beim ATP-Turnier in St. Petersburg die Viertelfinals erreicht. 

Nidwalden budgetiert rote Zahlen und hofft auf den Bund
Regional

Nidwalden budgetiert rote Zahlen und hofft auf den Bund

Geht es nach der Nidwaldner Regierung, rutscht der Kanton im kommenden Jahr etwas tiefer in die roten Zahlen. Das Budget 2019 weist ein Minus von 2,9 Millionen Franken aus. Der Steuerfuss soll unverändert bei 2,66 Einheiten verharren.