Spital Nidwalden schliesst Corona-Testcenter Ende Jahr


News Redaktion
Regional / 22.12.22 10:22

Das Spital Nidwalden schliesst das Testcenter per Ende Jahr, weil sich dort kaum noch Personen auf das Coronavirus testen lassen. Tests bieten weiterhin Arztpraxen an, ab dem neuen Jahr übernimmt der Bund allerdings keine Kosten mehr.

In Nidwalden werden am Spital nur noch bis Ende Jahr Coronatests durchgeführt. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)
In Nidwalden werden am Spital nur noch bis Ende Jahr Coronatests durchgeführt. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Bereits heute würden für die Tests meist die Hausärztinnen und -ärzte aufgesucht, teilte das Nidwaldner Gesundheitsamt am Donnerstag mit. Es empfiehlt Personen, die Covid-Symptome haben, eine Maske zu tragen, wenn sie nicht alleine sind, und bis 24 Stunden nach Abklingen der Symptome zuhause zu bleiben.

Mit dem Rückzug des Bundes aus der Testfinanzierung auf den 1. Januar 2023 gehen die Testkosten zulasten der getesteten Personen. Wer aus gesundheitlichen Gründen einen Test benötigt, der könne in Ausnahmefällen mit einer Übernahme durch die Versicherung rechnen. Ein Test dürfte künftig 158 Franken kosten.

Das Nidwaldner Gesundheitsamt empfiehlt weiterhin vor allem den über 65-Jährigen und Risikopersonen, sich gegen Corona und Grippeviren zu impfen. Dies könnten sie beim Arzt oder in Apotheken tun.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Britische Regionalfluglinie Flybe stellt Betrieb ein
Wirtschaft

Britische Regionalfluglinie Flybe stellt Betrieb ein

Weniger als ein Jahr nach ihrem Neustart hat die britische Regionalfluglinie Flybe erneut Insolvenz angemeldet. Alle Flüge aus und nach Grossbritannien seien abgesagt worden, teilte das Unternehmen am frühen Samstagmorgen bei Twitter mit.

Ausserordentlicher Zuger Ersatzrichter: Wahl mit Nebengeräuschen
Regional

Ausserordentlicher Zuger Ersatzrichter: Wahl mit Nebengeräuschen

Die Arbeitslast bei der Strafabteilung am Zuger Obergericht wird in nächster Zeit so gross sein, dass dieses temporär personelle Unterstützung benötigt. Dafür beantragte das Gericht die Wahl von Orlando Fosco (GLP) zum ausserordentlichen Ersatzrichter. Das Parlament hat den 35-Jährigen am Donnerstag mit Nebengeräuschen von Mitte-Rechts gewählt.

Tonhalle Orchester kollaboriert mit Galerie Hauser & Wirth
Schweiz

Tonhalle Orchester kollaboriert mit Galerie Hauser & Wirth

In einer neuen Zusammenarbeit wollen das Zürcher Tonhalle Orchester und die Galerie Hauser & Wirth ab diesem Jahr Kunst und Musik verbinden. Geplant sind Konzerte zwischen Kunstwerken.

Ex-Gemeinderat von Aigle VD zu fünf Jahren verurteilt
Schweiz

Ex-Gemeinderat von Aigle VD zu fünf Jahren verurteilt

Ein ehemaliger Gemeinderat von Aigle VD ist zu fünf Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden. Er wurde schuldig befunden, zum Nachteil von rund zehn Personen rund 2,9 Millionen Franken unterschlagen zu haben.