Sportwagen in Steinen SZ 44 Stundenkilometer zu schnell unterwegs


Roman Spirig
Regional / 09.10.18 19:33

Zu sportlich unterwegs war am Dienstag der Lenker eines Sportwagens ausserorts in Steinen im Kanton Schwyz. Die Polizei erfasste ihn bei einer Kontrolle mit einer Geschwindigkeit von 130 Stundenkilometern. Erlaubt waren 80 Stundenkilometer.

Sportwagen in Steinen SZ 44 Stundenkilometer zu schnell unterwegs  (Foto: KEYSTONE /  / )
Sportwagen in Steinen SZ 44 Stundenkilometer zu schnell unterwegs (Foto: KEYSTONE / / )

Der 59-jährige Lenker konnte angehalten und zur Geschwindigkeitsüberschreitung von netto 44 Stundenkilometern befragt werden, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. Der beschuldigte Schweizer musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgegeben und dürfte seinen Führerausweis mehrere Monate los sein.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Britische Regierung beschleunigt Brexit-Vorbereitung für
International

Britische Regierung beschleunigt Brexit-Vorbereitung für "No Deal"

Gut hundert Tage vor dem Austritt Grossbritanniens aus der EU treiben London und Brüssel ihre Notfallplanungen voran. Das britische Kabinett hat am Dienstag in London in seiner letzten Sitzung in diesem Jahr beschlossen, die Planung für einen ungeregelten Brexit zur "Priorität" zu machen.

Schweiz hängt am Bargeld: Mehrzahl der Zahlungen bar abgewickelt
Schweiz

Schweiz hängt am Bargeld: Mehrzahl der Zahlungen bar abgewickelt

Schweizerinnen und Schweizer wickeln die meisten Zahlungen bar ab. Trotz des hohen Stellenwerts im Alltag ist das Risiko, dass Bargeld für kriminelle Zwecke missbraucht wird, nicht allzu hoch. Zu diesem Schluss kommt ein Bericht aus der Bundesverwaltung, der heute veröffentlicht worden ist.

Drei Autos und ein Lastwagen prallen bei Rain aufeinander
Regional

Drei Autos und ein Lastwagen prallen bei Rain aufeinander

Bei einer Kollision, an der drei Autos und ein Lastwagen beteiligt waren, sind heute Morgen in Rain zwei Personen verletzt worden. Ein Autofahrer kollidierte bei einer Einmündung mit einem Auto, danach mit einem Lastwagen und schliesslich mit einem weiteren Personenwagen.

49-Jähriger demoliert Auto komplett
Regional

49-Jähriger demoliert Auto komplett

Ein 49-jähriger Mann hat heute Dienstagnachmittag im glarnerischen Mitlödi ein auf einem Parkplatz abgestelltes Auto völlig demoliert.