Sprayer DAIM mit 3D-Schriftzug in der Kunsthalle Luzern


Roman Spirig
Regional / 05.07.18 20:21

Mirko Reisser, der als Graffiti-Künstler DAIM arbeitet, ist vom 13. Juli bis am 12. August Gast in der Kunsthalle Luzern. Im Zentrum seiner Ausstellung "monolog" steht ein grossformatiges Graffito im 3D-Stil, das Reisser direkt auf die Ausstellungswand sprayt.

Sprayer DAIM mit 3D-Schriftzug in der Kunsthalle Luzern  (Foto: KEYSTONE /  / )
Sprayer DAIM mit 3D-Schriftzug in der Kunsthalle Luzern (Foto: KEYSTONE / / )

Für den aus Lüneburg stammenden und in Hamburg lebenden Reisser ist die Ausstellung in Luzern eine Rückkehr. Reisser, der 1971 geboren wurde und als illegaler Sprayer seine künstlerische Tätigkeit begonnen hat, studierte in Luzern an der Hochschule für Gestaltung und Kunst. Einen Abschluss machte er aus Geldmangel nicht. Heute ist er Teilhaber der Ateliergemeinschaft "getting-up".

Das Hauptelement des in Luzern zu sehenden Werks ist der Künstlername DAIM. Die Reduktion des Bildmotivs auf die vier Buchstaben des Künstlernamens sei für den Betrachter kaum wahrnehmbar, teilte die Kunsthalle im Hinblick auf die Vernissage mit. Zu komplex und zu vielschichtig sei das Gebilde.

Reisser geht es bei seiner Arbeit in erster Linie um die Konstruktion und Dekonstruktion von Typografien, also Buchstaben aufzulösen und aufzubauen. Er verzichtet auf die in der Graffiti-Kunst übliche Umrandung der Buchstaben, sondern er setzt Licht- und Schatten, die einen dreidimensionalen Effekt schaffen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Militärfahrzeug kippt in Bremgarten AG in Reuss: Drei Verletzte
Regional

Militärfahrzeug kippt in Bremgarten AG in Reuss: Drei Verletzte

Bei Arbeiten an einer Brücke über die Reuss ist am Montag in Bremgarten AG ein Fahrzeug der Schweizer Armee in den Fluss gekippt. Drei Armeeangehörige wurden verletzt.

Töfffahrer stürzt von Furkastrasse in Bachbett und verletzt sich
Regional

Töfffahrer stürzt von Furkastrasse in Bachbett und verletzt sich

Nachdem ein Motorradfahrer am Sonntagnachmittag auf der Furkastrasse in Richtung Passhöhe ein Auto bei schlechter Sicht überholt hatte, ist er vom weiteren Strassenverlauf überrascht worden, von der Strasse abgekommen und in ein Bachbett gestürzt. Der 51-Jährige wurde verletzt.

Stefanie Vögele mit erstem WTA-Sieg seit April
Sport

Stefanie Vögele mit erstem WTA-Sieg seit April

Stefanie Vögele kam in Südkorea zu einem seltenen Erfolgserlebnis. Die 28-jährige Aargauerin schaffte in Seoul erstmals seit fünf Monaten den Einzug in die 2. Runde eines WTA-Turniers.

21-Jähriger verunfallt wegen Reh
Regional

21-Jähriger verunfallt wegen Reh

Ein Reh, das über die Strasse rannte, hat am Sonntagabend in Mollis GL einen jungen Autofahrer überrascht. Der 21-Jährige zog die Handbremse, worauf er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.