St. Gallen verlängert mit Zeidler bis 2027


News Redaktion
Sport / 20.01.23 15:59

Der FC St. Gallen und Trainer Peter Zeidler planen weiter langfristig zusammen und verlängern ihren Vertrag vorzeitig bis 2027.

Peter Zeidlers Kommandos sind beim FC St. Gallen noch viele weitere Jahre erwünscht (FOTO: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Peter Zeidlers Kommandos sind beim FC St. Gallen noch viele weitere Jahre erwünscht (FOTO: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Wie der aktuelle Tabellendritte zwei Tage vor dem Jahresauftakt am Sonntag gegen Basel mitteilte, wurde das zuvor bis 2025 gültige Arbeitspapier um zwei weitere Jahre verlängert.

Zeidler liess die Ostschweizer 2019/20 vom ersten Meistertitel seit 20 Jahren träumen (am Ende resultierte der 2. Platz), 2021 und 2022 führte er die Mannschaft in den Cupfinal.

Aktuell befindet sich der 60-jährige Deutsche in seiner fünften Spielzeit mit dem Klub. Er ist damit auf gutem Weg zum St. Galler Rekordtrainer. Willy Sommer coachte den FCSG zwischen 1975 und 1981 in insgesamt 174 NLA-Spielen. Zeidler steht bei 160 Partien in der Super League. Bleiben die beiden Parteien zumindest bis Ende der Saison 2023/24 zusammen, wird Zeidler auch als Coach mit der längsten Amtszeit in die Klub-Annalen eingehen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Cyberangriff auf SBB - Kundendaten nicht betroffen
Schweiz

Cyberangriff auf SBB - Kundendaten nicht betroffen

Auf die SBB ist am Wochenende ein Cyberangriff verübt worden. Bahnbetrieb und Kundendaten waren nicht betroffen, wie die Schweizerischen Bundesbahnen versichern. Die SBB erstatteten Strafanzeige.

Elena Fanchini im Alter von 37 Jahren an Krebs gestorben
Sport

Elena Fanchini im Alter von 37 Jahren an Krebs gestorben

Die frühere italienische Skifahrerin Elena Fanchini stirbt mit nur 37 Jahren nach einer Krebserkrankung.

Bruno Suter wird neuer Kommandant der Kapo Schwyz
Regional

Bruno Suter wird neuer Kommandant der Kapo Schwyz

Der neue Kommandant der Kantonspolizei Schwyz heisst Bruno Suter. Der 48-jährige bisherige stellvertretende Kommandant folgt damit auf Damian Meier, der im November 2022 für die FDP in den Schwyzer Regierungsrat gewählt worden ist.

Marta Bassino - eine Fahrerin der ruhigen Sorte
Sport

Marta Bassino - eine Fahrerin der ruhigen Sorte

Marta Bassino überrascht mit ihrem WM-Titel im Super-G nur bedingt. Dass sie vorab als starke Riesenslalom-Fahrerin wahrgenommen wird, passt zu ihrem ruhigen Wesen.