Stadler erhält Grossauftrag für S-Bahn in Hannover


Roman Spirig
Wirtschaft / 07.11.18 14:03

Stadler Rail hat in Deutschland einen Grossauftrag an Land gezogen. Die Transdev GmbH beauftragt den Thurgauer Zughersteller mit der Entwicklung, dem Bau und der Lieferung neuer Triebzügen des Typs Flirt für die S-Bahn Hannover.

Stadler erhält Grossauftrag für S-Bahn in Hannover  (Foto: KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER)
Stadler erhält Grossauftrag für S-Bahn in Hannover (Foto: KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER)

Das Auftragsvolumen beziffert sich auf rund 320 Millionen Euro, wie Stadler Rail am Mittwoch mitteilte. Das Berliner Bahn- und Busunternehmen Transdev habe sich davor in einer europaweiten Ausschreibung für den Betrieb der S-Bahn Hannover durchgesetzt. Ab Ende 2021 werde damit die Transdev-Tochter Nordwestbahn den Betrieb der S-Bahn auf zwölf Strecken rund um die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover übernehmen.

Neben den bereits bestehenden 13 Fahrzeugen sollen hierfür nun 64 neue elektrische Triebzüge des Typs Flirt von Stadler dazukommen. Transdev betreibt damit in Deutschland eine Flotte von insgesamt 100 Flirt unterschiedlicher Konfigurationen und Ausstattungen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Tote und 229 Verletzte bei Spritpreis-Demos in Frankreich
International

Eine Tote und 229 Verletzte bei Spritpreis-Demos in Frankreich

Bei Protesten und Strassenblockaden wegen hoher Spritpreise ist in Frankreich eine Frau ums Leben gekommen. Mindestens 229 wurden verletzt, sieben von ihnen schwer, wie das französische Innenministerium am Samstagabend mitteilte.

Heute: Belgien gegen die Schweiz in Luzern - Superstar Luka wird fehlen
Sport

Heute: Belgien gegen die Schweiz in Luzern - Superstar Luka wird fehlen

Tabellenführer Belgien muss heute Sonntag zum Abschluss der Gruppenphase der Nations League in Luzern gegen die Schweiz auf Romelu Lukaku verzichten. Der Stürmer von Manchester United muss wegen einer Oberschenkelverletzung passen.

Wendy Holdener verpasst Podest um sechs Hundertstel
Regional

Wendy Holdener verpasst Podest um sechs Hundertstel

Wendy Holdener verpasst in Levi in Finnland im ersten Weltcup-Slalom des Winters als Fünfte das Podest um sechs Hundertstel. Mikaela Shiffrin unterstreicht mit ihrem Sieg ihre Sonderklasse.

Roger Federer im Halbfinal gescheitert
Sport

Roger Federer im Halbfinal gescheitert

Roger Federer (ATP 3) ist im Halbfinal der ATP Finals in London gescheitert. Der 37-jährige Baselbieter unterlag dem Deutschen Alexander Zverev (ATP 5) 5:7, 6:7 (5:7).