Stadtpolizei Zürich warnt Hundehalter vor Giftködern


News Redaktion
Schweiz / 25.01.22 10:50

In den Stadtzürcher Kreisen 6 und 10 sind am Montag Giftköder gemeldet worden. Eine Untersuchung ergab, dass es sich um Rattengift handelt. Die Stadtpolizei warnt die Hundehalter.

In Zürich geht offenbar ein Hunde- oder Katzenhasser um: ein sichergestellter Giftköder. Es handelt sich um Fleischbällchen mit Rattengift. (FOTO: Stadtpolizei Zürich)
In Zürich geht offenbar ein Hunde- oder Katzenhasser um: ein sichergestellter Giftköder. Es handelt sich um Fleischbällchen mit Rattengift. (FOTO: Stadtpolizei Zürich)

Eine Frau meldete kurz vor 9 Uhr, sie habe beim Spaziergang mit ihrer Hündin mehrere Fleischstücke am Wegrand der Kappenbühlstrasse entdeckt. Eine Patrouille brachte eine Probe zur Analyse ins Forensische Institut, wie die Stadtpolizei am Dienstag mitteilte.

Eine weitere Meldung über mögliche Giftköder ging gegen 13 Uhr ein. Eine Passantin hatte präpariertes Fleisch in der St. Moritz-Anlage gefunden. Auch hier stellte die Stadtpolizei eine Probe sicher.

Die Untersuchung ergab, dass den Fleischbällchen Rattengift beigemischt worden war. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und klärt ab, ob die beiden Fälle einen Zusammenhang haben.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Nino Niederreiter mit Hurricanes auf Halbfinalkurs
Sport

Nino Niederreiter mit Hurricanes auf Halbfinalkurs

Nino Niederreiter befindet sich auf gutem Weg, zum zweiten Mal nach 2019 mit den Carolina Hurricanes in die Halbfinals der NHL-Playoffs einzuziehen.

Hoher Sachschaden bei Brand einer Entsorgungsanlage in Dielsdorf
Schweiz

Hoher Sachschaden bei Brand einer Entsorgungsanlage in Dielsdorf

Am Donnerstagnachmittag sind in Dielsdorf zwei Hallen der Entsorgungsanlage in Brand geraden. Die Feuerwehr rückte mit einem Grossaufgebot aus. Verletzt wurde niemand.

Titelverteidiger Ruud wieder im Halbfinal
Sport

Titelverteidiger Ruud wieder im Halbfinal

Casper Ruud ist auf bestem Weg, seinen Titel beim Geneva Open zu verteidigen.

Pro Patria präsentiert das hundertste 1.-August-Abzeichen
Schweiz

Pro Patria präsentiert das hundertste 1.-August-Abzeichen

Das 1.-August-Abzeichen feiert dieses Jahr seinen 100. Geburtstag. Das Jubiläumsabzeichen ist halbtransparent in Rot und bringt das langjährige Engagement von Pro Patria für die Heimat Schweiz zum Ausdruck – 100 Mal Schweiz, 100 Mal Vielfalt, 100 Mal Solidarität.