Stadtspital Zürich eröffnet ambulantes Zentrum an der Europaallee


News Redaktion
Schweiz / 19.01.23 11:09

Das Stadtspital Zürich will künftig rund 70 Prozent aller ambulanten Operationen aus verschiedenen Fachbereichen an einem neuen Standort ausführen: Am 1. Februar nimmt an der Europaallee ein neues Zentrum für ambulante Eingriffe und Konsultationen schrittweise seinen Betrieb auf.

An der Europaallee nimmt das Stadtspital Zürich ein ambulantes Zentrum in Betrieb. (FOTO: KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER)
An der Europaallee nimmt das Stadtspital Zürich ein ambulantes Zentrum in Betrieb. (FOTO: KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER)

Mit der weitgehenden Trennung vom stationären Spitalbetrieb werde das von Bund und Kanton verlangte Grundprinzip "ambulant vor stationär" effizient umgesetzt, heisst es in einer Mitteilung des Stadtspitals Zürich vom Donnerstag.

Das neue Angebot am Stadtspital Zürich Europaallee deckt auf 4000 Quadratmetern ein breites medizinisches Spektrum aus verschiedenen Fachbereichen wie Frauenmedizin, Chirurgie, Orthopädie, Urologie und Augenmedizin ab.

In der Nähe des Zürcher Hauptbahnhofs wird das Stadtspital einen Operationstrakt mit zwei Operationssälen und eine Tagesklinik betreiben. Zudem sind an der Europaallee Sprechstundenzimmer, Behandlungsräume und eine Therapiestation vorhanden.

Als erster Fachbereich wird das Institut für Dermatologie und Venerologie am neuen Standort starten. Weitere ambulante Spezialsprechstunden folgen gemäss Mitteilung etappenweise. Erste ambulante Operationen werden ab April durchgeführt. Bis Ende 2023 soll der neue Standort im Vollbetrieb laufen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Heim-EM als Startschuss zur Olympia-Qualifikation
Sport

Heim-EM als Startschuss zur Olympia-Qualifikation

Von Mittwoch bis Sonntag finden in Grenchen die Bahn-Europameisterschaften statt. Auf dem Weg an die Olympischen Spiele 2024 in Paris stellen die Titelkämpfe die erste Station der Qualifikation dar.

Ausweitung von Steuervorteilen: Tesla hebt US-Preise für SUV-Model
Wirtschaft

Ausweitung von Steuervorteilen: Tesla hebt US-Preise für SUV-Model

Der Elektroautobauer Tesla hat in den USA die Preise für sein Model Y nach einer Ausweitung steuerlicher Kaufanreize durch die US-Regierung kurz vor dem Wochenende angehoben.

Migros und Liftbauer Schindler testen selbstfahrenden Lieferdienst
Wirtschaft

Migros und Liftbauer Schindler testen selbstfahrenden Lieferdienst

Migros, der Liftbauer Schindler und das Startup Loxo testen erstmals einen autonomen, elektrobetriebenen Lieferservice. Im Rahmen eines Pilotversuchs liefert ein fahrerloses Fahrzeug Bestellungen aus einer Migros-Filiale in Ebikon (LU) zum Firmencampus des Liftbauers.

Tausende Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien - Bergungsarbeiten
International

Tausende Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien - Bergungsarbeiten

Nach den schweren Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet mit Tausenden Toten werden weiter viele Menschen unter den Trümmern vermutet. Tausende Gebäude stürzten ein, mehr als 4200 Menschen starben laut Angaben aus der Nacht zum Dienstag. Bisherigen Informationen zufolge wurden in der Südtürkei und in Nordsyrien zudem mehr als 15 000 Menschen verletzt. Zahlreiche Länder sagten Unterstützung zu, auch aus Deutschland machten sich Hilfsteams noch am Montag auf den Weg.