Stark überladener Lieferwagen in Stans angehalten


News Redaktion
Regional / 21.11.20 10:19

Das Fuder überladen hat ein Lieferwagenlenker, den die Nidwaldner Kantonspolizei am späten Freitagabend auf der Autobahn A2 bei Stans angehalten hat. Das Gesamtgewicht seines Fahrzeugs überschritt die erlaubten 3,5 Tonnen um mehr als die Hälfte.

Vollgepackt und überladen hat ein Chauffeur seinen Lieferwagen, den die Polizei in Stans stoppte. (FOTO: Kantonspolizei Nidwalden)
Vollgepackt und überladen hat ein Chauffeur seinen Lieferwagen, den die Polizei in Stans stoppte. (FOTO: Kantonspolizei Nidwalden)

Der in Deutschland immatrikulierte Wagen war in Richtung Süden unterwegs, als er im Rahmen einer Schwerverkehrskontrolle gestoppt wurde, wie die Nidwaldner Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Auf der Waage stellten die Kontrolleure fest, dass das Gesamtgewicht um 53 Prozent und die Last der Hinterachse um 38 Prozent überschritten wurden.

Der Lenker musste das Fahrzeug teilweise entladen und eine Busse von mehreren tausend Franken hinterlegen. Zudem wird er bei der Staatsanwaltschaft Nidwalden angezeigt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Auto streift Traktoranhänger in Knutwil LU
Regional

Auto streift Traktoranhänger in Knutwil LU

Ein Auto hat am Montagmorgen kurz vor 7.30 Uhr auf der Steinholzstrasse in Knutwil einen entgegenkommenden Traktoranhänger gestreift. Dadurch wurde es in eine Wiese geschleudert, der Lenker erlitt leichte Verletzungen.

Chor von Notre-Dame gibt Weihnachtskonzert in Kathedrale
International

Chor von Notre-Dame gibt Weihnachtskonzert in Kathedrale

Der Chor von Notre-Dame wird an Heiligabend erstmals wieder ein Konzert in der schwer beschädigten Pariser Kathedrale geben. Das Konzert werde unter strikter Einhaltung der geltenden Gesundheitsmassnahmen stattfinden und im Fernsehen übertragen, teilte die Erzdiözese am Montag mit.

Ebikon LU sagt hauchdünn Ja zum Bau von 240 neuen Wohnungen
Regional

Ebikon LU sagt hauchdünn Ja zum Bau von 240 neuen Wohnungen

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Das Stimmvolk von Ebikon LU hat die Teilzonenplanänderung und den Bebauungsplan für das Areal Sagenmatt gutgeheissen, jedoch hauchdünn mit 15 Stimmen Unterschied. Auf dem Gelände sollen rund 240 Wohnungen entstehen. Die Abstimmung war im September auf Geheiss des Regierungsrates verschoben worden wegen mangelhafter Abstimmungsunterlagen.

Händler zeigen sich zufrieden mit Black Friday und Cyber Monday
Wirtschaft

Händler zeigen sich zufrieden mit Black Friday und Cyber Monday

Das Schnäppchenwochenende rund um Black Friday und Cyber Monday hat vor allem den Schweizer Onlinehändlern satte Zuwächse beschert. Der umsatzstärkste Tag bleibt dabei der Freitag. Doch auch die Fortsetzung mit dem "Cyber Monday" läuft den Händlern zufolge rund.