Starke Regenfälle im Tessin lassen Seepegel wieder steigen


News Redaktion
Schweiz / 01.08.21 06:50

In der Schweiz hat es in der Nacht von Samstag auf Sonntag erneut kräftig geregnet. In der Deutschschweiz kamen Mengen von 30 bis 70 Litern pro Quadratmeter zustande. Auf dem Monte Generoso im Tessin fielen 63 Liter Regen, wie SRF Meteo auf Twitter mitteilte.

Im Tessin hat es in der Nacht auf Sonntag erneut kräftig geregnet. Die Flüsse führen viel Wasser. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/Ti-Press/Davide Agosta)
Im Tessin hat es in der Nacht auf Sonntag erneut kräftig geregnet. Die Flüsse führen viel Wasser. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/Ti-Press/Davide Agosta)

In der benachbarten Lombardei (I) war der Niederschlag mit lokal bis zu 120 Litern noch extremer, wie der Wetterdienst Meteocentrale am Sonntagmorgen im Rückblick auf die vergangenen 24 Stunden mitteilte. In Bad Ragaz SG gab es demnach 60 Liter Regen innert 24 Stunden. Auf dem Hörnli im Kanton Zürich waren es 55 und in Hinwil ZH 50 Liter.

Verbreitet kamen in der Deutschschweiz Regenmengen zwischen 30 und 70 Litern zustande. Infolge der Gewitter war die Regenverteilung lokal ungleichmässig, wie Meteonews feststellte. Spitzenreiterin auf der Alpennordseite war die Schönegg auf 570 Metern über Meer im Kanton Zug mit 70 Litern.

Insgesamt summierte sich der Regen im am Samstag abgelaufenen Juli auf 99 Liter in Visp VS bis zu 593 Liter in Robièi TI. Vielerorts geht der Juli damit als der regenreichste seit Messbeginn in die Geschichte ein. Laut Meteonews dürften die kräftigen Regenfälle die Seepegel wieder ansteigen lassen.

Am Bundesfeiertag vom Sonntag rechnen die Meteorologen mit weiteren Regenfällen. Das Gröbste sei aber überstanden, schreibt SRF Meteo. Im Westen und Süden werde es tagsüber einige sonnige Abschnitte geben. Am Abend sollte es zu den Bundesfeiern nur noch wenige Schauer geben. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 15 bis 20 Grad im Norden und 24 Grad im Süden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Stadt Zürich will Stipendien für Weiterbildungskurse vergeben
Schweiz

Stadt Zürich will Stipendien für Weiterbildungskurse vergeben

Um in der sich wandelnden Arbeitswelt bestehen zu können, sind oft Weiterbildungen und Umschulungen nötig: Wer sich dies nicht leisten kann, soll neu bei der Stadt Zürich Stipendien beantragen können.

Bayern München zeigt dem neuen FC Barcelona die Grenzen auf
Sport

Bayern München zeigt dem neuen FC Barcelona die Grenzen auf

Für den FC Barcelona läuft die erste Champions League der Ära nach Lionel Messi nicht gut an. Die Katalanen verlieren daheim gegen Bayern München 0:3. Der Titelverteidiger Chelsea startet erfolgreich.

Lebenslange Freiheitsstrafe für den Angeklagten im Mordfall Cheyres
Schweiz

Lebenslange Freiheitsstrafe für den Angeklagten im Mordfall Cheyres

Das Strafgericht des Freiburger Broye-Distrikts hat am Mittwoch einen Mann wegen Mordes an einer 19-jährigen Frau im Jahr 2017 in Cheyres (FR) zu lebenslanger Haft verurteilt.

Johnson: Neues Sicherheitsbündnis nicht feindselig gegenüber China
International

Johnson: Neues Sicherheitsbündnis nicht feindselig gegenüber China

Das neue Verteidigungsbündnis zwischen Grossbritannien, den USA und Australien ist nach Angaben des britischen Premierministers Boris Johnson nicht feindselig gegenüber China.