Stau im Feierabendverkehr nach Auffahrunfall auf A14 bei Rotkreuz


News Redaktion
Regional / 02.12.21 10:29

Ein Lieferwagenlenker ist am Mittwoch gegen 17 Uhr auf der Autobahn A14 zwischen Rütihof und Gisikon in ein vor ihm fahrendes Auto geprallt, das abbremste. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt 30'000 Franken. Zudem kam es zu Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr, teilte die Zuger Polizei am Donnerstag mit.

Ein Lieferwagen prallte auf der A14 in ein Auto. (FOTO: Zuger Polizei)
Ein Lieferwagen prallte auf der A14 in ein Auto. (FOTO: Zuger Polizei)

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Filmfestival Locarno verzeichnet Zuschauerzuwachs
Schweiz

Filmfestival Locarno verzeichnet Zuschauerzuwachs

Am Samstag ist die 75. Ausgabe des Filmfestivals Locarno zu Ende gegangen. Das Filmfest wurde von 128'500 Zuschauern besucht, was einem Zuwachs von gut 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht, wie die Macher am Sonntag mitteilten.

Zu viele Geschenke für einen Sieger in Sitten
Sport

Zu viele Geschenke für einen Sieger in Sitten

Die Grasshoppers kommen in der 5. Runde beim FC Sion zum 2:2 und bleiben damit in dieser Saison ungeschlagen.

Prozess gegen Tsitsi Dangarembga: Zwei letzte Zeugen verhört
International

Prozess gegen Tsitsi Dangarembga: Zwei letzte Zeugen verhört

Im Prozess gegen die vielfach preisgekrönte Autorin und Filmemacherin Tsitsi Dangarembga in Simbabwe sind am Montag zwei weitere Zeugen der Verteidigung verhört worden.

Schweizer Rad-Profis nur mit Aussenseiterchancen
Sport

Schweizer Rad-Profis nur mit Aussenseiterchancen

Am Sonntag steht an der Multisport-EM in München das Strassenrennen der Männer im Programm. Vieles deutet - nicht nach dem Gusto der Schweizer - auf eine Sprint-Entscheidung hin.