Stau im Feierabendverkehr nach zwei Auffahrunfällen auf der A14


News Redaktion
Regional / 07.10.21 15:12

Nach der Einfahrt in den Rathausentunnel auf der Autobahn A14 haben sich am Mittwoch kurz vor 17.30 Uhr zwei Auffahrunfälle ereignet. Verletzt wurde niemand, die Unfälle führten aber zu Stau im Feierabendverkehr.

Verletzt wurde bei den beiden Auffahrunfällen im Rathausentunnel niemand. (FOTO: Luzerner Polizei)
Verletzt wurde bei den beiden Auffahrunfällen im Rathausentunnel niemand. (FOTO: Luzerner Polizei)

Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten abtransportiert werden, wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Lehrling bei Forstarbeiten schwer verletzt
Schweiz

Lehrling bei Forstarbeiten schwer verletzt

Ein Lehrling ist am Mittwoch in Tscherlach bei Walenstadt SG bei Forstarbeiten schwer verletzt worden. Beim Zersägen eines Baum wurde der 18-Jährige von einem Holzstück getroffen. Die Rega flog ihn ins Spital.

Zürcher Zoo verlegt Vögel wegen Vogelgrippe in die Innenbereiche
Schweiz

Zürcher Zoo verlegt Vögel wegen Vogelgrippe in die Innenbereiche

Nachdem im Zürcher Unterland das Vogelgrippe-Virus H5N1 nachgewiesen worden ist, reagiert der Zoo Zürich: Er verlegt den Grossteil seiner in den Aussenbereichen lebenden Vögel in geschlossene Innenanlagen.

MeToo-Gründerin Burke erzählt in neuem Buch erstmals ihre Geschichte
International

MeToo-Gründerin Burke erzählt in neuem Buch erstmals ihre Geschichte

Eines Abends im Jahr 2005 wird Tarana Burke von ihren Sorgen und Gedanken überwältigt. Sie lässt ihre kleine Tochter von einer Freundin abholen, weint sich in den Schlaf, wacht am nächsten Morgen auf, beginnt nachzudenken - und dann zu schreiben.

Österreichs Kanzler Schallenberg kündigt Rücktritt an
International

Österreichs Kanzler Schallenberg kündigt Rücktritt an

Österreichs Kanzler Alexander Schallenberg stellt sein Amt nach knapp zwei Monaten zur Verfügung.