Steinschlag auf Zug der Zentralbahn geht glimpflich aus


Roman Spirig
Regional / 02.09.19 16:34

Bei einem Steinschlag ist am Sonntag ein Bistrowagen des Luzern-Interlaken Express beschädigt worden. Verletzt wurde beim Zwischenfall niemand. Die Zentralbahn (zb) wertet den Vorfall als "seltenes Ereignis".

(Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
(Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Vom Steinschlag, der zwischen Giswil und Lungern OW niederging, war der Luzern-Interlaken Express betroffen, der am Sonntag um 13.06 Uhr in Luzern abgefahren war. Der Stein traf den Bistrowagen seitlich auf dem Dach. Dabei wurde auch das Panoramafenster beschädigt.

Der beschädigte Bistrowagen sei in Meiringen BE ausgereiht worden, teilte die zb am Montag mit. Die Kunden hätten mit einem Ersatzzug nach Interlaken Ost weiterfahren können.

Nach dem Steinschlag inspizierte eine Geologe das Gebiet. Demnach liegt die Abbruchstelle 300 Meter oberhalb des Gleistrassees. Der Hang zwischen dem Felsband und dem Bahntrasse sei durch einen dichten Schutzwald gesichert, teilte die zb mit. Dass Material bis zum Gleis gelangen und noch einen Wagen beschädigen konnte, müsse als seltenes Ereignis bezeichnet werden, schreibt das Bahnunternehmen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

82. Herbstschwingertag
Events

82. Herbstschwingertag

Zum 82. Mal findet am Sonntag, 22. September der Herbstschwingertag in Siebnen statt.

SCL Tigers - Zug: Zug entgleist auch in Langnau
Sport

SCL Tigers - Zug: Zug entgleist auch in Langnau

Der EV Zug, der meistgenannte Meisteranwärter, verlor drei Tage nach dem 5:6 daheim gegen Lausanne auch im Emmental. Die Zuger gingen nach einer 1:0-Führung gegen die SCL Tigers 3:5 unter.

kultur steinhausen: I QUATTRO
Events

kultur steinhausen: I QUATTRO

Die vier Schweizer Tenöre machen am 20. September Halt im Dreiklang in Steinhausen.

4. Koffermarkt Allenwinden
Events

4. Koffermarkt Allenwinden

Kreatives aus dem Koffer. Das gibt es am 21. September in Allenwinden.