Stiftung für Kinderspital Zentralschweiz gegründet


Roman Spirig
Regional / 24.11.20 11:56

Der Neubau des Kinderspitals in Luzern wird von einer neu gegründeten Stiftung unterstützt. Ziel der "Stiftung Zukunft Kinderspital Zentralschweiz" ist eine hochentwickelte Kindermedizin in der Region.

Stiftung für Kinderspital Zentralschweiz gegründet (Foto: KEYSTONE /  / )
Stiftung für Kinderspital Zentralschweiz gegründet

Dazu sollen auch Forschung und Lehre bei der raschen Entwicklung und den Veränderungen in der modernen Kindermedizin unterstützt werden, teilte die Stiftung am Dienstag mit. Das Gründungskapital stammt von der Spitalstiftung Paul und Gertrud Fischbacher-Labhardt, die seit 1971 auch das Kinderspital unterstützt.

Zudem habe die Walter-Haefner-Stiftung der Amag-Erben der Stiftung eine Grossspende in zweistelliger Millionenhöhe zugesprochen. Mit der Gründung erfolge nun das Fundraising. Denn es seien erhebliche Mittel notwendig, die erst noch beschafft werden müssten, heisst es in der Mitteilung.

Die Stiftung und ihre Geschäftsstelle werden in den kommenden Wochen operativ aufgebaut. Stiftungsratspräsidentin ist die Luzerner Architektin Tanja Temel.

Das Luzerner Kantonsspital will in Luzern das Kinderspital bis 2025 neu bauen. Das Gebäude aus dem Jahre 1971 soll dereinst Tür an Tür mit der Frauenklinik zu stehen kommen. Die Investitionen für das Projekt betragen 170 bis 200 Millionen Franken.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Merkel laut Bericht zur Coronalage: Uns ist das Ding entglitten
International

Merkel laut Bericht zur Coronalage: Uns ist das Ding entglitten

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat laut einem Medien-Bericht in einer internen Videokonferenz mit Fraktionschefs der Christdemokraten aus Bund und Ländern das Management in der Corona-Krise deutlich kritisiert.

Krienser Stimmvolk hält nichts von höheren Steuern
Regional

Krienser Stimmvolk hält nichts von höheren Steuern

In der Stadt Kriens bleibt der Steuerfuss bei 1,9 Einheiten. Das Stimmvolk hat am Sonntag an der Urne eine Steuererhöhung auf 2,0 Einheiten klar abgelehnt mit 5210 Nein- zu 2754 Ja-Stimmen. Damit verharrt die Stadt im budgetlosen Zustand.

Schweizer Frauen-Staffel mit 8. Platz
Sport

Schweizer Frauen-Staffel mit 8. Platz

Die Schweizer Frauen-Staffel schafft auch beim vierten Biathlon-Weltcup kein Spitzenergebnis, mit dem 8. Platz aber immerhin das beste Resultat in dieser Saison.

Luzerner Kantonsrat will mehr Chefinnen in kantonalen AG
Regional

Luzerner Kantonsrat will mehr Chefinnen in kantonalen AG

Die künftigen gemeinnützigen Aktiengesellschaften des Luzerner Kantonsspitals und der Psychiatrie verfügen nun auch über Statuten. Der Kantonsrat hat diese genehmigt und dabei den Regierungsrat mit 62 zu 49 Stimmen beauftragt, auf einen Frauenanteil in den Führungsgremien von mindestens 30 Prozent hinzuwirken.