Stoos: Joel Wickis zehnter Sieg an einem Kranzfest


Roman Spirig
Schwingen / 10.06.19 17:55

Mit sechs Siegen hat der Entlebucher Joel Wicki souverän den Stoos-Schwinget gewonnen, das erste Bergkranzfest der Saison. Im Luzerner Duell des Schlussgangs bodigte er Sven Schurtenberger.

Stoos: Joel Wickis zehnter Sieg an einem Kranzfest (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Stoos: Joel Wickis zehnter Sieg an einem Kranzfest (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Für Wicki ist es der zehnte Kranzfestsieg der noch jungen Karriere, der vierte an einem Bergfest. Auf dem Stoos triumphierte er auch schon vor zwei Jahren.

Schurtenberger, das 27-jährige Kraftpaket aus Buttisholz im Luzerner Hinterland, qualifizierte sich in seinem fünften Kranzfest der Saison zum vierten Mal für den Schlussgang - und steckte die dritte Niederlage ein. Seinen Festsieg realisierte er am Schwyzer Kantonalfest in Bennau, an dem weder Joel Wicki noch der Dominator Pirmin Reichmuth am Start waren.

Joel Wicki hat sich auf dem Stoos aus dem Würgegriff seines neuen, starken Rivalen Reichmuth befreit, obwohl die beiden erneut nicht gegeneinander antraten. Reichmuth, der seine ersten drei Feste der Saison mit 17 Siegen in 18 Gängen gewonnen hatte, fiel auf dem Stoos schon am Vormittag aus der Entscheidung. Er stellte zu Beginn mit dem Nordwestschweizer Trumpf Nick Alpiger und im 3. Gang mit dem zweifachen Nidwaldner Eidgenossen Marcel Mathis.

So bleibt der 4. Gang vom Luzerner Fest in Willisau das vorderhand einzige Saisonduell zwischen den bösen Youngsters. Es ging - nicht unerwartet - unentschieden aus.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Parlamentswahl auf Färöer-Inseln
International

Parlamentswahl auf Färöer-Inseln

Auf den Färöer-Inseln hat am Donnerstag eine vorzeitige Wahl des Parlament begonnen. Insgesamt sind auf dem kleinen Archipel im Nordatlantik 39 000 Menschen wahlberechtigt. Das Ergebnis wird in der Nacht zum Freitag erwartet.

Rösti will sich bei der Energiepolitik einbringen
Schweiz

Rösti will sich bei der Energiepolitik einbringen

Die Versorgungssicherheit beim Strom ist für den neugewählten SVP-Bundesrat Albert Rösti eine der grössten Herausforderungen. Trotz der gegenwärtigen Krisen sieht er die Schweiz aber in einer vergleichsweise guten Lage.

Elisabeth Baume-Schneider Nachfolgerin von SP-Bundesrätin Sommaruga
Schweiz

Elisabeth Baume-Schneider Nachfolgerin von SP-Bundesrätin Sommaruga

Elisabeth Baume-Schneider ist neue SP-Bundesrätin und Nachfolgerin von Simonetta Sommaruga. Die Vereinigte Bundesversammlung hat sie am Mittwoch mit 123 von 245 gültigen Stimmen gewählt, im dritten Wahlgang.

Mehrheit will zentrumsnah steuergünstig auf dem Land wohnen
Schweiz

Mehrheit will zentrumsnah steuergünstig auf dem Land wohnen

Eine Mehrheit in der Schweizer Bevölkerung will nah an einer Kerngemeinde oder einem Zentrum leben. Das hat eine Comparis-Umfrage ergeben.