Streit auf Parkplatz in Emmenbrücke: Fussgänger schlägt Autofahrer


News Redaktion
Regional / 25.05.20 08:10

Weil ein Autofahrer ihn und seinen Hund während eines Parkmanövers in Emmenbrücke touchiert haben soll, ist es erst zu einer verbalen und dann zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen: Der Hundehalter schlug den Autofahrer ins Gesicht und trat gegen dessen Auto.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen: In Emmenbrücke gerieten sich ein Fussgänger und ein Autofahrer in die Haare. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY)
Die Luzerner Polizei sucht Zeugen: In Emmenbrücke gerieten sich ein Fussgänger und ein Autofahrer in die Haare. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY)

Der Vorfall ereignete sich am Freitagmittag an der Bahnhofstrasse in Emmenbrücke, wie die Staatsanwaltschaft Luzern am Montag mitteilte. Die Polizei such Zeugen, welche das Parkmanöver und den Streit beobachteten.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Wut und Trauer nach Tod eines Busfahrers in Frankreich
International

Wut und Trauer nach Tod eines Busfahrers in Frankreich

In Frankreich herrschen Wut und Entsetzen über den tödlichen Angriff auf einen 58 Jahre alten Busfahrer nach einem Streit über Schutzmasken. Die Politik verspricht durchzugreifen. Zwei Tatverdächtige im Alter von 22 und 23 Jahren sitzen in Untersuchungshaft.

YB spielt gegen seinen Angstgegner Servette
Sport

YB spielt gegen seinen Angstgegner Servette

Die Young Boys wollen in der 31. Runde der Super League zurück auf Platz 1. Doch sie haben ein Problem: Gegen Servette siegten sie in dieser Saison noch nie.

Belgische Behörde verhängt Geldstrafe von 600'000 Euro gegen Google
Wirtschaft

Belgische Behörde verhängt Geldstrafe von 600'000 Euro gegen Google

Die belgische Datenschutzbehörde hat eine Geldstrafe in Höhe von 600'000 Euro gegen den Suchmaschinen-Anbieter Google verhängt. Dies geschah wegen eines Verstosses gegen das Recht auf Vergessenwerden.

Präsidentenwahl in Polen: Trzaskowski gratuliert Duda zum Sieg
International

Präsidentenwahl in Polen: Trzaskowski gratuliert Duda zum Sieg

Nach der Stichwahl um das Präsidentenant in Polen hat der oppositionelle Herausforderer Rafal Trzaskowski dem Amtsinhaber Andrzej Duda zum Sieg gratuliert. "Möge diese Amtszeit eine wirklich andere werden", schrieb Trzaskowski am Montag auf Twitter.