Suckow EM-Siebter vom 1-Meter-Brett


Roman Spirig
Sport / 07.08.19 17:04

Dem Schweizer Wasserspringer Jonathan Suckow gelang an den Europameisterschaften in Kiew erneut ein starkes Resultat. Einen Tag nach dem Gewinn von Bronze mit Michelle Heimberg im Mixed-Synchronspringen vom 3-Meter-Brett beendete der 20-jährige Genfer den Final im Springen vom 1-Meter-Brett als Siebenter.

Suckow EM-Siebter vom 1-Meter-Brett (Foto: KEYSTONE / EPA / SRDJAN SUKI)
Suckow EM-Siebter vom 1-Meter-Brett (Foto: KEYSTONE / EPA / SRDJAN SUKI)

Der Springer von Genève Natation steigerte sich in der nicht-olympischen Disziplin im Vergleich zur Qualifikation am Vormittag um zwei Ränge. Guillaume Dutoit, der zweite Schweizer im Final, konnte nicht an seine starken Leistungen in der Qualifikation (6.) anknüpfen und wurde Zwölfter.

Gold sicherte sich der Deutsche Patrick Hausding, der damit seinen 15. EM-Titel der Karriere ergatterte. Hausding verwies den Lokalmatadoren Oleg Kolodi und den Italiener Lorenzo Marsaglia auf die weiteren Podestplätze.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Noël wiederholt Vorjahressieg - Schweizer knapp neben dem Podest
Sport

Noël wiederholt Vorjahressieg - Schweizer knapp neben dem Podest

Clément Noël hat wie im Vorjahr den Weltcup-Slalom von Wengen gewonnen. Der Franzose siegte mit einer Reserve von vier Zehnteln und mehr vor dem Norweger Henrik Kristoffersen und dem Russen Alexander Choroschilow.

Sport

"Alle gratulierten mir zum Slalom"

Der 29-jährige Kärntner Matthias Mayer gewann zum Auftakt der 90. Lauberhornrennen in Wengen die Kombination, in welcher er zuvor im Weltcup noch nie auf dem Podest gestanden hatte.

Federer redet mehr über Luftqualität und Klimaschutz anstatt Tennis
Sport

Federer redet mehr über Luftqualität und Klimaschutz anstatt Tennis

Beim Auftritt von Roger Federer am Samstag im Vorfeld des Australian Open in Melbourne trat die sportliche Ausgangslage des Turniers in den Hintergrund. Die Meinung des Grand-Slam-Rekordsiegers war vor allem zu Themen wie Luftqualität und Klimaschutz gefragt.

Malgin trifft am Geburtstag
Sport

Malgin trifft am Geburtstag

Denis Malgin hat in der NHL seine fast drei Monate anhaltende Torflaute gestoppt. Der Oltner Stürmer in Diensten der Florida Panthers erzielte beim 4:1-Sieg in Detroit seinen vierten Saisontreffer.