Sunshine Radio Dukes Music Hall


Eliane Schelbert
Events / 19.10.19 16:28

Auch in diesem Jahr erwartet dich ein einzigartiges Programm und tolle live Acts in der Sunshine Radio Music Hall an der Zuger Messe.

Halle B13
Halle B13

Auch in diesem Jahr befindet sich in der Halle B13 wieder die Sunshine Radio Music Hall. Vom 19. bis 26. Oktober erwartet dich ein einzigartiges Programm mit tollen live Acts.

Samstag, 19. Oktober 2019
19.30 Uhr: Mundart Gielä&Modis
21.00 Uhr: Bravo Hits mit DJ Sege und Scarface

Sonntag, 20. Oktober 2019
ab 19.30 Uhr Musik von A bis Z

Montag, 21. Oktober 2019
ab 19.30 Uhr Oldies-Night

Dienstag, 22. Oktober 2019
ab 19.30 Uhr Disco Mix

Mittwoch, 23. Oktober 2019
19.30 Uhr: Last Avenue
21.00 Uhr: DJ Dukes

Donnestag, 24. Oktober 2019
19.30 Uhr: Vamprovia
21.00 Uhr: Hit Mix mit DJ Spino und Obi

Freitag, 25. Oktober 2019
19.30 Uhr: DJ Robin Tune und DJ Christian

Samstag, 26. Oktober 2019
19.30 Uhr: Stubete Gäng
21.00 Uhr: DJ I.T.I und Sarcles


Mundart Gielä&Modis
Mundart Gielä&Modis
Last Avenue
Last Avenue
Vamprovia
Vamprovia
Stubete Gäng
Stubete Gäng
Sunshine Radio Music Hall
Sunshine Radio Music Hall
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Nadal feiert und scheidet aus
Sport

Nadal feiert und scheidet aus

Rafael Nadal gewann zwar sein letztes Einzel an den ATP Finals in London gegen Stefanos Tsitsipas und wurde als Nummer 1 am Ende des Jahres geehrt. Weil aber Alexander Zverev ebenfalls siegte, sicherte sich der Titelverteidiger den letzten Halbfinalplatz.

29-Jähriger baut in Ruswil Unfall unter Drogen und ohne Ausweis
Regional

29-Jähriger baut in Ruswil Unfall unter Drogen und ohne Ausweis

Ein 29-jähriger Autofahrer ist am Mittwochnachmittag in Ruswil beim Linksabbiegen in ein anderes Auto gefahren. Verletzt wurde niemand, es stellte sich aber heraus, dass der Lenker unter Drogen stand und ohne gültigen Führerausweis unterwegs war.

Nach Lohnexplosion: Topkader des Bundes sollen höchstens eine Million verdienen
Schweiz

Nach Lohnexplosion: Topkader des Bundes sollen höchstens eine Million verdienen

Lohnexzesse beim Bund könnten der Vergangenheit angehören: Topkader der Bundesbetriebe sollen nicht mehr als eine Million Franken verdienen. Die Staatspolitische Kommission des Nationalrats (SPK) hat eine entsprechende Gesetzesänderung in die Vernehmlassung geschickt.

Schütze eröffnet Feuer in Schule in Kalifornien - zwei Tote
International

Schütze eröffnet Feuer in Schule in Kalifornien - zwei Tote

Ein Schütze hat an einer Schule im kalifornischen Santa Clarita das Feuer eröffnet und zwei Schüler erschossen. Bei den Toten handelt es sich um eine 16-Jährige und einen 14-Jährigen, wie die Polizei in Santa Clarita nördlich von Los Angeles mitteilte.