Super-League-Start am Wochenende 12./13. September


Roman Spirig
Sport / 03.07.20 16:40

Die neue Super-League-Saison startet am 12./13. September. Wegen des verspäteten Beginns kommt es im Cup-Wettbewerb zu Anpassungen. Die Klubs der höchsten zwei Ligen greifen ab der 2. Hauptrunde ein.

Super-League-Start am Wochenende 12./13. September (Foto: KEYSTONE / PETER KLAUNZER)
Super-League-Start am Wochenende 12./13. September (Foto: KEYSTONE / PETER KLAUNZER)

Aufgrund des dreimonatigen Unterbruchs der laufenden Meisterschaft wegen der Corona-Pandemie wurde auch der Start in die neue Super-League-Saison nach hinten verlegt. Diese beginnt nun ebenso wie die Challenge League am 11. oder 12. September und damit acht Wochen nach dem ursprünglich geplanten Datum.

Vom 28. bis 30. August findet die 1. Hauptrunde im Schweizer Cup statt, wobei die 19 Teams aus der Super und Challenge League (ohne Vaduz) ein Freilos geniessen. Die Freilose haben zur Folge, das die unteren Ligen nur 18 statt 44 Teilnehmer stellen können.

Die vier Schweizer Europacup-Vertreter greifen sogar erst ab den Achtelfinals in den K.o.-Wettbewerb ein. Die vier Europacup-Plätze werden von den besten vier Teams der laufenden Super League besetzt. Für den Cupsieg gibt es für einmal keinen Platz in der Europa League, da die Swiss Football League die Europacup-Teilnehmer bis am 3. August melden muss. Der Schweizer Cupfinal ist derzeit für den 12. August terminiert.

Zwischen der 1. Hauptrunde im Cup und dem Meisterschaftsstart in der Swiss Football League erfolgt der Auftakt in die bereits früher terminierte Nations League. Dabei trifft die Schweiz auswärts in Lwiw auf die Ukraine (3. September) und in Basel auf Deutschland (6. September).

Die weiteren Partien der Nations League finden im Oktober und im November statt. Angedacht sind auch zwei Länderspiele gegen Kroatien und Belgien. Die Partie gegen den WM-Finalisten Kroatien würde wohl am 7. Oktober in St. Gallen stattfinden, das Duell mit dem WM-Dritten wäre im November in Belgien vorgesehen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kunsthalle Luzern zeigt eine Ausstellung über eine nützliche Laus
Regional

Kunsthalle Luzern zeigt eine Ausstellung über eine nützliche Laus

Mit zerriebenen Cochenilleschildläusen werden Lebensmittel und Kosmetika karminrot gefärbt. Die Kunsthalle Luzern widmet dem kleinen Nutztier bis am 19. September eine Ausstellung

Toshiba - Sind im ersten Quartal wohl in die roten Zahlen gerutscht
Wirtschaft

Toshiba - Sind im ersten Quartal wohl in die roten Zahlen gerutscht

Der japanische Industriekonzern Toshiba hat nach eigenen Angaben von April bis Juni voraussichtlich einen Betriebsverlust verbucht. Es wäre das erste Mal seit fast vier Jahren, dass das Unternehmen in einem Quartal roten Zahlen schreibt.

Polizei stoppt internationales Autorennen in Deutschland
International

Polizei stoppt internationales Autorennen in Deutschland

Insgesamt 35 Autofahrer haben sich an einem internationalen Autorennen quer durch Europa beteiligt, in München ist das Rennen dann gestoppt worden.

Aus vielen Airbnb-Wohnungen werden wieder Mietwohnungen
Wirtschaft

Aus vielen Airbnb-Wohnungen werden wieder Mietwohnungen

Die Anbieter von Airbnb-Wohnungen sind von der Coronakrise hart getroffen worden. In den grossen Städten dürften laut einer Immobilienstudie bereits hunderte von Wohnungen wieder zu Mietwohnungen umgewandelt worden sein.