Suppiger gewinnt auf dem Schwarzenberg


Roman Spirig
Schwingen / 20.06.19 17:21

René Suppiger zeigt sich beim kleinen Bergschwinget auf dem Schwarzenberg (LU) in bester Form. Er setzt sich unter 93 Schwinger vor 700 Zuschauern durch.

Suppiger gewinnt auf dem Schwarzenberg (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Suppiger gewinnt auf dem Schwarzenberg (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Der Schlussgang hatte kaum begonnen schon konnte René Suppiger jubeln. Mit einem Kniestich nach 10 Sekunden bezwingt der Schwinger aus Sursee seinen Schlussganggegner Urs Doppmann aus Romoos. 

Die Daten, Fakten und Rangliste zum Fest

Schlussgang: René Suppiger (Sursee) bezwingt Urs Doppmann (Romoos) nach 10 Sekunden mit Kniestich. Rangliste: 1. Suppiger 60,00. 2. Remo Vogel (Hasle) 58,25. 3. Doppmann und Erich Fankhauser (Hasle), je 57,75. 4. Roman Fellmann (Winikon), Martin Bättig (Kleinwangen) und Reto Gloggner (Ettiswil), je 57,25. 5. Armin Muff (Wauwil), Christoph Bernet (Grosswangen) und Roger Müller (Doppleschwand), je 57,00.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kantonsrat stockt Sonderkredit für erneuerbare Energien auf
Regional

Kantonsrat stockt Sonderkredit für erneuerbare Energien auf

Der St. Galler Kantonsrat hat am Dienstag einen Nachtragskredit von 9,4 Millionen Franken für die Förderung erneuerbarer Energien bewilligt. Wegen der stark gestiegenen Nachfrage ist die Jahrestranche 2020 bereits praktisch ausgeschöpft. Die Zahl der Gesuche in den ersten Monaten von 2019 überstieg die verfügbaren Mittel.

Über die Masse zum Erfolg? CVP stellt markant mehr Kandidaten auf als 2015
Schweiz

Über die Masse zum Erfolg? CVP stellt markant mehr Kandidaten auf als 2015

Mit grossem Abstand hat die CVP die meisten Kandidaturen für die Nationalratswahlen aufgestellt. Die 702 Personen, die in den Proporzkantonen für die CVP in den Nationalrat einziehen wollen, machen über 15 Prozent aller Kandidaturen aus.

Luzerner Kantonsrat will mehr Holz als die Regierung
Regional

Luzerner Kantonsrat will mehr Holz als die Regierung

Der Kanton Luzern soll beim Bauen stärker auf Holz setzen und den CO2-Ausstoss im eigenen Wald kompensieren. Der Luzerner Kantonsrat hat am Montag zwei Postulate gegen den Willen der Regierung vollständig überwiesen.

Apple und Irland wehren sich gegen Milliarden-Steuernachzahlung
Wirtschaft

Apple und Irland wehren sich gegen Milliarden-Steuernachzahlung

Apple und Irland haben vor Gericht in scharfen Worten die 13 Milliarden Euro schwere Steuernachforderung der EU-Kommission zurückgewiesen. Der iPhone-Konzern bekräftigte, dass die Erträge der zwei irischen Tochterfirmen in den USA zu versteuern gewesen seien.