SVP-Delegiertenversammlung ohne Zertifikatspflicht in offenem Zelt


News Redaktion
Schweiz / 23.10.21 04:33

Im Mittelpunkt der SVP-Delegiertenversammlung vom Samstag im Waadtland steht neben der Parolenfassung zur Pflege- und zur Justiz-Initiative die Kampagne zum Stadt-Land-Graben. Vorgesehen ist die Verabschiedung einer Resolution zu diesem Thema. .

Die SVP fasst an ihrer Delegiertenversammlung im Kanton Waadt die Parolen zur Pflege- und zur Justiz-Initiative. Ein weiteres Hauptthema wird auch der aus der Sicht der Partei bestehende tiefe Stadt-Land-Graben sein. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/ADRIEN PERRITAZ)
Die SVP fasst an ihrer Delegiertenversammlung im Kanton Waadt die Parolen zur Pflege- und zur Justiz-Initiative. Ein weiteres Hauptthema wird auch der aus der Sicht der Partei bestehende tiefe Stadt-Land-Graben sein. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/ADRIEN PERRITAZ)

Eröffnet wird die Delegiertenversammlung in Montricher im Heimatkanton von Bundespräsident Guy Parmelin vom Parteipräsidenten und Tessiner Ständerat Marco Chiesa. Parmelin selber will sich zur Lage der Schweiz äussern.

Auf dem Programm stehen die Parolenfassungen zur Pflege-Initiative und zur Volksinitiative Bestimmung der Bundesrichterinnen und Bundesrichter im Losverfahren (Justiz-Initiative). Wie aus der Einladung hervorgeht, empfiehlt der Parteivorstand den Delegierten, beide Initiativen am 28. November zur Ablehnung.

Einmal mehr thematisieren will die Partei den aus ihrer Sicht bestehenden tiefen Graben zwischen Stadt und Land. Die Delegierten sollen dazu eine Resolution gegen die schädliche Schmarotzer-Politik der links-grünen Städte verabschieden.

Die Delegiertenversammlung findet in einem offenen Festzelt statt - ohne Zertifikatspflicht oder andere Einschränkungen aufgrund der vom Bundesrat verfügten Massnahmen im Zuge der Corona-Pandemie. Das Nein der Partei zum Covid-19-Gesetz, über das ebenfalls am 28. November abgestimmt wird, hatten die Delegierten bereits im August in Granges-Paccot FR beschlossen. Die SVP unterstützt als einzige Bundesratspartei das Referendum gegen das Covid-19-Gesetz.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Flughafen Zürich: Isolationsmaterial in umliegende Gemeinden geweht
Schweiz

Flughafen Zürich: Isolationsmaterial in umliegende Gemeinden geweht

Die Schallschutzhalle am Flughafen Zürich kann vorübergehend nicht genutzt werden: Am Freitag hat sich um 9.30 Uhr bei einem Standlauf eines Triebwerks aus unbekannten Gründen Isolationsmaterial gelöst.

Neue Haltestelle der Appenzeller Bahnen in St. Gallen
Schweiz

Neue Haltestelle der Appenzeller Bahnen in St. Gallen

Mit dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember wird in St. Gallen eine neue Haltestelle der Appenzeller Bahnen in Betrieb genommen. Zudem gibt es am Morgen bessere Verbindungen zwischen Heiden und Rorschach.

Eltern des mutmasslichen Schul-Schützen von Michigan gefasst
International

Eltern des mutmasslichen Schul-Schützen von Michigan gefasst

Die Eltern des mutmasslichen jugendlichen Todesschützen an einer Schule im US-Bundesstaat Michigan sind gefasst worden.

LEA LU
Events

LEA LU

Nachdem Lea Lu 2017 ihre EP «rabbit» in kompletter Einsamkeit aufgenommen und in Eigenregie veröffentlicht hatte, schöpft die Musikerin nun aus dem Vollen und kommt mit ihrem neuen Album «I Call You» in den Mauz nach Einsiedeln.