Swiss befördert im Juli deutlich mehr Passagiere


Roman Spirig
Wirtschaft / 09.08.18 13:33

Die Fluggesellschaft Swiss hat im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat sowohl die Zahl der Fluggäste als auch die der Flüge deutlich erhöht.

Swiss befördert im Juli deutlich mehr Passagiere  (Foto: KEYSTONE /  / )
Swiss befördert im Juli deutlich mehr Passagiere (Foto: KEYSTONE / / )

So stieg die Zahl der Fluggäste um 7,6 Prozent auf 1,79 Millionen, die Zahl der Flüge erhöhte sich um 5,5 Prozent auf 13'291. Die Auslastung der Flugzeuge gemessen am Sitzladefaktor verbesserte sich in der Folge um 0,8 Prozentpunkte auf 89,5 Prozent, wie die Swiss am Donnerstag mitteilte.

Die gesamte Lufthansa-Gruppe weist für Juli ein Passagierwachstum von 8,2 Prozent auf 14,2 Millionen Fluggäste aus. Die Sitzauslastung betrug 86,3 Prozent, was einem Minus von 0,1 Prozentpunkten entspricht.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mehrere Ausflügler sterben in Schlucht in Süditalien
International

Mehrere Ausflügler sterben in Schlucht in Süditalien

Mehrere Menschen sind bei einem Ausflug in einer Schlucht in Süditalien ums Leben gekommen. Unter Berufung auf den Zivilschutz berichtete die Nachrichtenagentur Ansa am Montag von fünf Toten.

Aston Martin baut James Bonds Auto aus
International

Aston Martin baut James Bonds Auto aus "Goldfinger" nach

Durch die Strassen kurven wie James Bond: Diesen Traum werden sich betuchte Fans erfüllen können. Der Hersteller Aston Martin kündigte heute an, insgesamt 28 Fahrzeuge des Typs DB5 wieder zu bauen - mit Bond-Sonderausstattung.

Roger Federer verlor schwachen Final gegen Novak Djokovic
Sport

Roger Federer verlor schwachen Final gegen Novak Djokovic

Für Roger Federer endete am Masters-1000-Turnier von Cincinnati eine schöne Serie. In seinem achten Final kassierte er beim 4:6, 4:6 gegen Novak Djokovic seine erste Niederlage. Der Serbe erreichte mit seinem ersten Titel in Cincinnati einen weiteren Meilenstein.

Die 1/16-Finals - FCL bei Servette, FCZ bei Breitenrein, GC bei Nyonnais, Cham bei Red Star, Xamax bei Aarau und St. Gallen bei Muri zu Gast
Regional

Die 1/16-Finals - FCL bei Servette, FCZ bei Breitenrein, GC bei Nyonnais, Cham bei Red Star, Xamax bei Aarau und St. Gallen bei Muri zu Gast

Das Derby zwischen dem FC Sion und dem Challenge-League-Spitzenklub Lausanne-Sport ist das Top-Spiel der 1/16-Finals im Schweizer Cup.