Swiss und SBB bieten "Flugzug" zwischen Lugano und Zürich an


Roman Spirig
Schweiz / 07.10.19 10:03

Seit dem Konkurs der Adria Airways ist das Tessin nicht mehr in das Flugnetz der Swiss Air Lines eingebunden. Nun bieten die Swiss und die SBB einen "Flugzug" zwischen dem Bahnhof Lugano und dem Flughafen Zürich an.

Swiss und SBB bieten Flugzug zwischen Lugano und Zürich an
Swiss und SBB bieten Flugzug zwischen Lugano und Zürich an

Reisen ab dem 16. Oktober seien per sofort buchbar, teilte Swiss am Montag mit. Ausgewählte SBB-Zugverbindungen zwischen den Bahnhöfen Lugano und dem Flughafen Zürich erhalten dadurch eine Swiss Flugnummer. Die Reise mit diesen Zügen ist im Flugticket inbegriffen. Der Flugzug-Fahrplan bietet 14 Verbindungen pro Richtung und Tag zwischen Lugano und dem Flughafen Zürich.

Es handle sich hierbei um einen ersten "pragmatischen" Zwischenschritt, heisst es weiter. Die Swiss und die SBB würden weiter intensiv an der Optimierung des Flugzugangebots arbeiten, welches als Zubringerservice der SBB bislang nur zwischen Basel und dem Flughafen Zürich bestehe.

Die slowenische Adria Airways hatte bis Ende September als Codeshare-Partner für Swiss die Destination Lugano vom Flughafen Zürich aus bedient. Mit dem Konkurs der Gesellschaft wurden die Flüge zwischen Lugano und Zürich eingestellt.

(sda)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Sport

"Noch nie ein so schlechtes Stadion angetroffen wie das Wankdorf"

1961 passiert im alten Berner Wankdorf-Stadion Historisches. Zum einzigen Mal fand ein Final des Meistercups in der Schweiz statt. Kritik gibt es an den Fans, dem Schiedsrichter und dem Platz.

Alt-Nationalrat Bernhard Müller ist gestorben
Schweiz

Alt-Nationalrat Bernhard Müller ist gestorben

Der ehemalige Berner SVP-Nationalrat und Regierungsrat Bernhard Müller ist 89-jährig verstorben. Gemäss Todesanzeige starb er vergangenen Dienstag.

Frühling war zu warm, sehr sonnig und massiv zu trocken
Schweiz

Frühling war zu warm, sehr sonnig und massiv zu trocken

Nach dem wärmsten Winter seit Messbeginn hat sich auch der Frühling dieses Jahr in der Schweiz überdurchschnittlich warm gezeigt. Zudem schien die Sonne laut dem Wetterdienst Meteonews deutlich häufiger als im klimatischen Mittel. Vielerorts war es massiv zu trocken.

Polizeieinsatz wegen Kundgebung auf dem Zürcher Sechseläutenplatz
Schweiz

Polizeieinsatz wegen Kundgebung auf dem Zürcher Sechseläutenplatz

Gegner von Covid-19-Massnahmen des Bundesrates haben sich am Samstag einmal mehr auf dem Sechseläutenplatz in Zürich versammelt. Die Stadtpolizei verhinderte mit "aktiven Ansprachen" eine eigentliche Kundgebung.