SwissCityMarathon 2022


Eliane Schelbert
Events / 30.10.22 11:10

Am Sonntag, 30. Oktober 2022 startet die 15. Austragung des SwissCityMarathon – Lucerne. Ob Marathon, Halbmarathon oder CityRun 10KM – es gibt eine passende Distanz für alle.

SwissCityMarathon 2022 (Foto: KEYSTONE /  / )
SwissCityMarathon 2022

Die unvergessliche Strecke ist ein Rundkurs in der Länge eines Halbmarathons mit Start und Ziel beim Verkehrshaus der Schweiz. Vom Start aus führt die Strecke entlang den traditionsreichen Luxushotels der Stadt und der Hofkirche. Mit Sicht auf die ehrwürdige Kapellbrücke und den Wasserturm rennt man auf der anderen Seeseite vorbei am einzigarten Kultur- und Kongresszentrum Luzern. Weiter geht es mit Blick auf das imposante Bergpanorama der Zentralschweiz entlang des Vierwaldstättersees um die Horwer Halbinsel. Anschliessend führt die Strecke durch das moderne Fussballstadion des FC Luzern, mitten durch das berühmte KKL Luzern und durch die malerische Luzerner Altstadt hinein in die imposante Zielarena. 

Alle Teilnehmenden erhalten neben den Dienstleistungen am Lauf ein nachhaltiges Finisher-Geschenk sowie ein unvergessliches Erlebnis. Auch die kostenlose Anreise mit dem öffentlichen Verkehr aus der ganzen Schweiz ist dank dem SwissRunners – Ticket garantiert.

Alle aktuellen Informationen und die Anmeldung sind hier zu finden:
www.swisscitymarathon.ch


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mutmasslicher Rushdie-Attentäter offiziell angeklagt
International

Mutmasslicher Rushdie-Attentäter offiziell angeklagt

Der mutmassliche Attentäter des weltbekannten Schriftstellers Salman Rushdie ist von einer amerikanischen Grand Jury offiziell angeklagt worden. In einem Gerichtssaal in der Stadt Chautauqua im US-Bundesstaat New York plädierte der 24-Jährige Hadi Matar am Donnerstag auf "nicht schuldig", wie mehrere US-Medien übereinstimmend berichteten. Ermittler werfen Matar versuchten Mord zweiten Grades sowie Angriff mit einer tödlichen Waffe und der Absicht versuchter Körperverletzung vor. Dem TV-Sender CNN zufolge verweigerte das Gericht Matar eine Freilassung auf Kaution. Der junge Mann wurde im Saal in Handschellen und gestreifter Sträflingskleidung vorgeführt und habe wenig gesprochen. Ihm drohten bis zu 25 Jahre Haft - allein, wenn er ausschliesslich des versuchten Mordes schuldig gesprochen wird.

Selenskyj fordert Russlands Rückzug aus AKW - Die Nacht im Überblick
International

Selenskyj fordert Russlands Rückzug aus AKW - Die Nacht im Überblick

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat Russland erneut mit Nachdruck zum Rückzug aus dem Atomkraftwerk Saporischschja aufgefordert. Er warnte einmal mehr auch vor den Folgen einer möglichen nuklearen Katastrophe. "Jeder radioaktive Zwischenfall im Atomkraftwerk Saporischschja könnte auch zu einem Schlag gegen die Staaten der Europäischen Union und gegen die Türkei und gegen Georgien und gegen die Staaten weiter entfernter Regionen werden", sagte der Staatschef in seiner Videobotschaft am Montagabend. "Alles hängt nur von der Richtung und der Stärke des Windes ab", sagte Selenskyj.

Wegen Twitter-Kontos: 34 Jahre Haft für Frau in Saudi-Arabien
International

Wegen Twitter-Kontos: 34 Jahre Haft für Frau in Saudi-Arabien

Weil sie bei Twitter ein Konto hatte, Aktivisten folgte und deren Beiträge teilte, ist eine Frau in Saudi-Arabien zu 34 Jahren Haft verurteilt worden.

Rafael Nadal noch nicht in Form für die US Open
Sport

Rafael Nadal noch nicht in Form für die US Open

Rafael Nadal verliert am Masters-1000-Turniers in Cincinnati in der zweiten Runde gegen Borna Coric und zeigt sich zwölf Tage vor den US Open nicht in bester körperlicher Verfassung.