Tag der Berufsbildung bei Radio Central


Roman Spirig
Paid Content / 12.05.20 15:57

Am 6. Mai 2020 findet zum 12. Mal der Tag der Berufsbildung statt. Den ganzen Tag über verteilt berichtet Radio Central über wichtige Themen.

Tag der Berufsbildung bei Radio Central (Foto: KEYSTONE /  / )
Tag der Berufsbildung bei Radio Central

Tag der Berufsbildung auf Radio Central

Am 6. Mai 2020 findet zum 12. Mal der Tag der Berufsbildung statt. Diese Themen werden bei uns im Mittelpunkt stehen:

  • 06.40 Uhr: Bundesrat Guy Parmelin zur aktuellen Lehrstellensituation

  • 09.40 Uhr: Angespannte Situation auf dem Lehrstellenmarkt wegen Corona: Wir sprechen mit Zuger Volkswirtschaftsdirektorin Silvia Thalmann-Gut

  • 13.40 Uhr: Höhere Berufsbildung: Einen Einblick in die Höhere Fachschule für Kindererziehung in Zug

  • 14.40 Uhr: Durchlässigkeit der Grundbildung: Von der Sekundarschule bis an die Universität

  • 15.40 Uhr: Berufslehren am Puls der Digitalisierung: Wie erleben Lehrer und Schüler die Situation

Und natürlich gibt’s auch ein Gewinnspiel, bei dem ihr mitmachen könnt. Infos und Teilnahme:  www.berufsbildungplus.ch

 


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diebstahlopfer hält Einbrecher bis zum Eintreffen der Polizei fest
Schweiz

Diebstahlopfer hält Einbrecher bis zum Eintreffen der Polizei fest

Den Falschen bestehlen wollte in der Nacht zum Sonntag ein 28-jähriger Marokkaner in Güttingen TG: Der mutmassliche Dieb wurde in flagranti entdeckt, wollte mit dem Diebesgut fliehen, doch der Hausbewohner konnte den Einbrecher einholen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

BFU-Alarm: Wegen Corona-Angst nutzen weniger Leute das Geländer
Schweiz

BFU-Alarm: Wegen Corona-Angst nutzen weniger Leute das Geländer

Aus Angst vor Viren nutzen weniger Menschen Handläufe bei Treppen. Da jährlich 1600 Menschen an den Folgen eines Sturzes sterben, unter anderem auf einer Treppe, rät die Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU), sich trotz Pandemie daran festzuhalten.

Schweizer Männer starten mit zwei Podestplätzen
Sport

Schweizer Männer starten mit zwei Podestplätzen

Die Schweizer Männer starten verheissungsvoll in die neue Weltcupsaison. Marco Odermatt fährt im Riesenslalom in Sölden als Zweiter hinter Lucas Braathen aufs Podest, Gino Caviezel als Dritter.

Sölden zeigte, wie der Ski-Weltcup funktionieren kann
Sport

Sölden zeigte, wie der Ski-Weltcup funktionieren kann

Was die Stimmung anbelangte, herrschte beim Weltcup-Opening in Sölden Tristesse, das gewohnt coole Skifest fand nicht statt. Der Sport stand im Vordergrund. Wie steht es um den Skiweltcup? Eine Momentaufnahme.