Tag der Berufsbildung bei Radio Central (Foto: KEYSTONE /  / )
Tag der Berufsbildung bei Radio Central

An diesem Tag durften sich die Radio-Hörerinnen und Hörer auf spannende Reportagen und Interviews sowie auf interessante Studiogäste freuen. Folgende Themen standen am 4. Mai bei uns im Fokus:

08.40 Uhr: Swiss Skills Pferdefachfrau
09.40 Uhr: Berufsabschluss als Erwachsene Landwirtin
13.40 Uhr: Swiss Skills Storenmonteur
14.40 Uhr: Berufsbildung aus Sicht des Gewerbes
15.40 Uhr: Berufsbildung in der Schweiz

Und natürlich gab's auch ein Gewinnspiel, bei dem ihr mitmachen könnt. Infos und Teilnahme:  www.berufsbildungplus.ch

 

Podcast zum Nachhören:



  • Swiss Skills Pferdefachfrau


  • Berufsabschluss als Erwachsene Landwirtin


  • Swiss Skills Storenmonteur


  • Berufsbildung aus Sicht des Gewerbes


  • Berufsbildung in der Schweiz

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschen mit fünftem Sieg in Serie
Sport

Deutschen mit fünftem Sieg in Serie

Deutschland setzt sich an der WM in Finnland gegen Kasachstan 5:4 durch und feiert den fünften Sieg in Serie.

Habeck: Öl-Embargo gegen Russland
International

Habeck: Öl-Embargo gegen Russland "in greifbarer Nähe"

Der deutsche Wirtschaftsminister Robert Habeck erwartet, dass die EU bald ein Öl-Embargo gegen Russland verhängen wird. Ein Öl-Embargo sei "in greifbarer Nähe", sagte Habeck am Montagabend im ZDF-"heute journal".

Gefahrengut-Transporter gerät bei Elsau in Brand - keine Verletzten
Schweiz

Gefahrengut-Transporter gerät bei Elsau in Brand - keine Verletzten

In Elsau bei Winterthur ist am Montagmittag ein Gefahrengut-Transporter in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr und eine Spezialfirma mussten jedoch Strasse und Kanalisation reinigen. Die Brandursache ist noch unbekannt.

Erster Sieg für Jil Teichmann am French Open - auch Bencic weiter
Sport

Erster Sieg für Jil Teichmann am French Open - auch Bencic weiter

Jil Teichmann übersteht zum ersten Mal die Startrunde am French Open. Die Seeländerin setzt sich gegen Bernarda Pera 6:2, 6:1 durch. Belinda Bencic erledigt ihre Startaufgabe ebenso souverän.