Tauber Mann verklagt Pornoseiten wegen fehlender Untertitel


Roman Spirig
International / 18.01.20 05:07

Ein Gehörloser aus New York hat drei Pornoseiten verklagt, weil er ihre Filme im Internet wegen fehlender Untertitel angeblich nicht in vollen Zügen geniessen kann. Yaroslav Suris reichte bei einem Gericht in Brooklyn Klage gegen die Internetseiten Pornhub, Redtube und YouPorn sowie gegen deren kanadischen Mutterkonzern MindGeek ein.

Tauber Mann verklagt Pornoseiten wegen fehlender Untertitel
Tauber Mann verklagt Pornoseiten wegen fehlender Untertitel

Er wirft ihnen vor, gegen ein US-Gesetz zu verstossen, das Menschen mit Behinderung vor Diskriminierung schützen soll.

In seiner 23 Seiten langen Klage verweist der New Yorker auf diverse frivole Videos, die er im Oktober und im Januar schauen wollte. Ohne Untertitel könnten Taube und Hörgeschädigte den Filmen aber nicht so folgen wie andere Nutzer. Suris fordert deshalb Schadenersatz in nicht genannter Höhe.

Der Vizepräsident von Pornhub, Corey Price, wies den Vorwurf des Mannes zurück. Er verwies in einer Stellungnahme darauf, dass seine Internetseite sehr wohl über eine Kategorie mit Untertiteln verfüge.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Julius Bär verliert im Streit um DDR-Vermögen auch am Bundesgericht
Wirtschaft

Julius Bär verliert im Streit um DDR-Vermögen auch am Bundesgericht

Im Rechtsstreit um verschollene DDR-Vermögen hat Julius Bär auch vor dem Bundesgericht den Kürzeren gezogen. Die Bank wurde nun endgültig zu einer Zahlung von rund 150 Millionen Franken verurteilt. Der Betrag ist durch eine Rückstellung gedeckt.

Herbe Wahlschlappe für Flimser Gemeindepräsidenten
Schweiz

Herbe Wahlschlappe für Flimser Gemeindepräsidenten

Der langjährige Flimser Gemeindepräsident Adrian Steiger hat eine herbe Schlappe einstecken müssen. Er wurde am Sonntag bei der Gemeindepräsidentenwahl von Martin Hug, dem abtretenden Chef der Weissen Arena Bergbahnen AG verdrängt.

3500 US-Unternehmen klagen gegen US-Regierung wegen China-Zöllen
Wirtschaft

3500 US-Unternehmen klagen gegen US-Regierung wegen China-Zöllen

Rund 3500 amerikanische Unternehmen haben in den letzten zwei Wochen die US-Regierung verklagt, weil diese Zölle auf Waren aus China im Wert von mehr als 300 Milliarden Dollar verhängt hat.

Samichlaus-Schwimmen wegen Covid-19 abgesagt
Schweiz

Samichlaus-Schwimmen wegen Covid-19 abgesagt

Die Samichlaus-Mütze bleibt dieses Jahr trocken: Die Veranstalter haben das Samichlaus-Schwimmen 2020 wegen der Covid-19-Pandemie abgesagt. Die Veranstaltung mit den notwendigen Schutzmassnahmen durchzuführen, wäre kaum möglich gewesen.