Terrassen vor Wiedereröffnung: Vorbereitungen laufen im Fischer’s Fritz auf Hochtouren


Roman Spirig
Schweiz / 15.04.21 18:37

Im Fischer’s Fritz am Zürichsee herrscht Hochbetrieb, die Vorbereitungen für die Eröffnung des Garten- und Terrassenbereichs schreiten voran. Das gesamte Team packt an und freut sich, ab Montag wieder Gäste empfangen zu können. Für das Wochenende sei das Fischer's Fritz bereits ausgebucht, sagt der Zürcher Gastronom Michel Péclard.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Polizei hat 2020 weniger Schusswaffen eingesetzt als im Vorjahr
Schweiz

Polizei hat 2020 weniger Schusswaffen eingesetzt als im Vorjahr

Die Schweizer Polizeikorps haben im vergangenen Jahr zwölf Mal Schusswaffen eingesetzt und dabei drei Menschen getötet. Im Vorjahr war bei 15 Einsätzen ein Mensch getötet worden. Zugenommen hat die Zahl der Einsätze mit Elektroimpulspistolen, sogenannter Taser.

Aarau verliert Hoffnung auf Barrage-Platz
Sport

Aarau verliert Hoffnung auf Barrage-Platz

Mit einer 2:3-Niederlage in Schaffhausen büsst der FC Aarau die letzten realistischen Chancen auf den Barrage-Platz in der Challenge League ein.

Südafrikas neuer Zulu-König inmitten von Familienzwist ernannt
International

Südafrikas neuer Zulu-König inmitten von Familienzwist ernannt

Nach dem Tod von Südafrikas Zulu-König Goodwill Zwelithini ist sein Sohn, Prinz Misuzulu, zu seinem Nachfolger bestimmt worden.

Ostschweizer Kantone wollen 300-Personen-Anlässe ab Juni
Schweiz

Ostschweizer Kantone wollen 300-Personen-Anlässe ab Juni

Veranstaltungen mit bis zu 300 Personen sollen ab Juni generell wieder zugelassen werden, sofern Schutzkonzepte bestehen. Dies fordern die Kantone St. Gallen, Thurgau und beide Appenzell vom Bund. Auf Pilotversuche wollen sie verzichten.