Theater Buochs "Die Schweizermacher"


Ladina Meyer
Events / 12.01.19 08:00

Eine eigene, witzige Buochser Theaterversion nach dem gleichnamigen Film von Rolf Lyssy aus dem Jahr 1978. Das Stück nimmt die schweizerische Einbürgerungspraxis ironisch-satirisch aufs Korn.

Theater Buochs Die Schweizermacher
Theater Buochs Die Schweizermacher

Das Theater Buochs präsentiert das neue Theaterstück "Die Schweizermacher" nach dem gleichnamigen Film von Rolf Lyssy. 

Das Stück nimmt die schweizerische Einbürgerungspraxis ironisch-satirisch aufs Korn. Ausländer müssen beweisen, dass sie schweizerischer als Schweizer sind. Die Einbürgerungsbeamten zeigen sich als gnadenlose Bürokraten, mischen sich folgenreich ins Privatleben einbürgerungswilliger Ausländer ein und nehmen sie unter die Lupe. Die Geschichte ist eine zeitlose Politkomödie aus dem Jahr 1978, welche auch heute nichts an Aktualität verloren hat. 

Der bestens bekannte Autor und Dramaturg Paul Steinmann schrieb eine eigene, witzige Buochser Theaterversion. Regisseurin Eva Mann wird diese Schweizer Komödie in ihrer gekonnt spritzigen und witzigen Art inszenieren. 

Weitere Infos und Tickets gibt es unter theater-buochs.ch


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bestzeit für Corinne Suter - Aufmerksamkeit für Lindsey Vonn
Sport

Bestzeit für Corinne Suter - Aufmerksamkeit für Lindsey Vonn

Corinne Suter fuhr im zweiten Training für die Abfahrten in Cortina d'Ampezzo Bestzeit. Im Mittelpunkt stand aber die Amerikanerin Lindsey Vonn, die in dieser Woche in den Weltcup zurückkehrt.

Luganos Maxim Lapierre zwei Spiele gesperrt
Sport

Luganos Maxim Lapierre zwei Spiele gesperrt

Captain Maxim Lapierre fehlt dem HC Lugano für zwei Spiele. Der Stürmer wurde wegen eines Stockschlags gegen Chris Baltisberger von den ZSC Lions im Siel vom vergangenen Freitag suspendiert. Eine Spielsperre hat Lapierre bereits abgesessen.

Das Drama um Dominic Thiem
Sport

Das Drama um Dominic Thiem

Das Australian Open des Österreichers Dominic Thiem endete in einem Drama. Er musste in der 2. Runde mit Schmerzen am ganzen Körper aufgeben.

Betrunkener überfahren und gestorben - Fahrerin frei gesprochen
Schweiz

Betrunkener überfahren und gestorben - Fahrerin frei gesprochen

Eine Autofahrerin hat im Dunkeln auf einer Landstrasse im Thurgau einen auf der Strasse liegenden Betrunkenen überfahren. Der junge Mann starb auf der Unfallstelle. Nun ist die 47-jährige Frau frei gesprochen worden.