Ticketverlsoung – Krokus - «Adios Amigos»


Eliane Schelbert
Events / 07.12.19 20:00

Seit 1975 begeisterten Krokus Millionen von Fans. Doch damit ist jetzt Schluss. Die Solothurner Rockgruppe laden zu Ihrem letzten Konzert ein. Gewinne jetzt Tickets für die letzte Show!

Ticketverlsoung – Krokus - «Adios Amigos» (Foto: KEYSTONE /  / )
Ticketverlsoung – Krokus - «Adios Amigos»

Seit 1975 stehen Krokus für ehrlichen, handgemachten, Qualitäts-Powerrock. Keine andere Schweizer Rockband verkauft ihre Alben und ihren Backkatalog weltweit wie Krokus. Mehr als 15 Mio. verkaufter Tonträger, weltweite Tourneen, Gold und Platin in den USA und Kanada. Ihre Rock-Meilensteine findet man auch heute noch.

Es gab aber auch Tod, Krankheit, interne Streitigkeiten und Trennungen, welche die Band an den Rand des Untergangs trieben. 2008 dann das grosse Comeback. Die Geschichte von Krokus ist unikal. Geprägt von Höhen und Tiefen. Von grandiosen Stadionkonzerten bis zu verschwitzen Clubgigs. 

Während ihrer legendären Karriere rockten Krokus über 2000 Shows auf fünf Kontinenten – verschiedene Städte, einzigartige Orte, verrückte Gigs und treue Fans. Diese lange Reise geht jetzt mit ihrer Adios Amigos Tour zu Ende. Am 07. Dezember 2019 kann man Krokus das letzte Mal im Hallenstadion in Zürich live erleben.

Das letzte Konzert im Hallenstadion ist längst ausverkauft und viele Fans haben noch keine Tickets. Bist du einer dieser Fans? Dann mach jetzt mit bei unserem Gewinnspiel.

Wir verlosen 3x2 Tickets für das letzte Konzert am 07. Dezember im Hallenstadion. Jetzt folgendes Formular ausfüllen und mit etwas Glück beim letzten Konzert dabei sein.

Teilnahmeschluss: Mittwoch, 04. Dezember 2019
Es gelten die allg. Teilnahmebedingungen von Radio Central und Sunshine Radio.


Ticketverlosung Krokus


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Grossbritannien sucht für 5G-Ausbau Alternativen zu Huawei
Wirtschaft

Grossbritannien sucht für 5G-Ausbau Alternativen zu Huawei

Die Regierung in London treibt gemäss Insidern beim Ausbau ihres 5G-Netzes Gespräche mit anderen Telekommunikationsanbietern als Alternative zu Huawei voran. Das chinesische Unternehmen solle bis 2023 vollständig aus dem 5G-Netz verdrängt werden.

Ärger wegen Schlauchboot-Party in Berlin
International

Ärger wegen Schlauchboot-Party in Berlin

Ein Party-Protest mit 400 Schlauchbooten auf einem innerstädtischen Kanal zu Pfingsten schlägt in Berlin hohe Wellen. Der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn mahnte angesichts der Corona-Gefahr am Mittwoch zur Disziplin.

Motion für Totalrevision der Urner Verfassung eingereicht
Regional

Motion für Totalrevision der Urner Verfassung eingereicht

Die Urner Kantonsverfassung soll umfassend erneuert werden. Dies verlangt Landrat Georg Simmen (FDP) mit einer Motion. Er will auf diesem Weg die Revision von Themen wie dem obligatorischen Gesetzesreferendum oder die Volkswahl von Richtern angehen.

Beschwerde gegen Sperrung der Luzerner Bahnhofstrasse zurückgezogen
Regional

Beschwerde gegen Sperrung der Luzerner Bahnhofstrasse zurückgezogen

Die Luzerner Bahnhofstrasse wird ab diesem Sommer von der Kreuzung Hirschmattstrasse/Hirschengraben bis zur Seidenhofstrasse für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Stadt Luzern und sieben Einsprecher haben sich auf flankierende Massnahmen geeinigt.