Tödlicher Unfall: Fussgängerin gerät unter Kehrichtwagen


Roman Spirig
Schweiz / 04.06.19 09:53

Eine Fussgängerin ist am im bernischen Tschugg unter einen Kehrichtlastwagen geraten und tödlich verletzt worden. Die 49-jährige Schweizerin stammte aus dem Kanton Bern.

Tödlicher Unfall: Fussgängerin gerät unter Kehrichtwagen (Foto: KEYSTONE /  / )
Tödlicher Unfall: Fussgängerin gerät unter Kehrichtwagen

Der Unfall ereignete sich kurz vor 13.45 Uhr als der Kehrichtlastwagen auf einer Zufahrtsstrasse bei einer Rehabilitationsklinik unterwegs war, wie die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Dienstag mitteilten.

In der Folge geriet die Frau unter das Fahrzeug und wurde eingeklemmt. Trotz sofortiger Rettungsmassnahmen erlag die Frau noch auf der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Die Polizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang und den Umständen aufgenommen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Autoneum rechnet im ersten Halbjahr mit hohem Verlust
Wirtschaft

Autoneum rechnet im ersten Halbjahr mit hohem Verlust

Die Covid-19-Krise hinterlässt tiefe Spuren im Geschäft des Automobil-Zulieferers Autoneum. Für das erste Halbjahr rechnet das Management daher mit einem Konzernverlust im "höheren zweistelligen Millionenbereich".

Unispital Basel: Erstmals neue Strahlentherapie gegen Prostatakrebs
Schweiz

Unispital Basel: Erstmals neue Strahlentherapie gegen Prostatakrebs

Hoffnung für Patienten mit fortgeschrittenem Prostatakarzinom: Am Unispital Basel (USB) ist erstmals in der Schweiz ein Patient mit dem Lutetium-177-PSMA zur Therapie des fortgeschrittenen, metastasierten Prostatakarzinoms behandelt worden. Die Aussichten sind gut.

Mobility hebt Kurzarbeit auf und fährt Angebot hoch
Wirtschaft

Mobility hebt Kurzarbeit auf und fährt Angebot hoch

Das Carsharingunternehmen Mobility hat nach den ersten Lockerungsmassnahmen des Bundes im Mai wieder deutlich mehr Buchungen verzeichnet. Als Konsequenz aus der Krise überlegt sich das Unternehmen, Autos auch künftig in Langzeitmiete anzubieten.

Stadt Zürich nimmt Energiezonen in Bau- und Zonenordnung auf
Schweiz

Stadt Zürich nimmt Energiezonen in Bau- und Zonenordnung auf

Im Stadtzürcher Zonenplan werden erstmals Energiezonen ausgewiesen. In diesen Zonen wird für Gebäude ein Mindestanteil erneuerbarer Energien vorgeschrieben. Auch der Richtplan wird entsprechend angepasst. Beide Teilrevisionen werden nun öffentlich aufgelegt.