Tödlicher Unfall: Fussgängerin gerät unter Kehrichtwagen


Roman Spirig
Schweiz / 04.06.19 09:53

Eine Fussgängerin ist am im bernischen Tschugg unter einen Kehrichtlastwagen geraten und tödlich verletzt worden. Die 49-jährige Schweizerin stammte aus dem Kanton Bern.

Tödlicher Unfall: Fussgängerin gerät unter Kehrichtwagen (Foto: KEYSTONE /  / )
Tödlicher Unfall: Fussgängerin gerät unter Kehrichtwagen

Der Unfall ereignete sich kurz vor 13.45 Uhr als der Kehrichtlastwagen auf einer Zufahrtsstrasse bei einer Rehabilitationsklinik unterwegs war, wie die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Dienstag mitteilten.

In der Folge geriet die Frau unter das Fahrzeug und wurde eingeklemmt. Trotz sofortiger Rettungsmassnahmen erlag die Frau noch auf der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Die Polizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang und den Umständen aufgenommen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

kultur steinhausen: I QUATTRO
Events

kultur steinhausen: I QUATTRO

Die vier Schweizer Tenöre machen am 20. September Halt im Dreiklang in Steinhausen.

David Degen wird Mitglied des FCB-Verwaltungsrats
Sport

David Degen wird Mitglied des FCB-Verwaltungsrats

David Degen soll den Verwaltungsrat der FC Basel Holding AG ergänzen. Er übernimmt auch ein Aktienpaket.

Luzerner Stadtrat will symbolischen Klimanotstand ausrufen
Regional

Luzerner Stadtrat will symbolischen Klimanotstand ausrufen

Der Luzerner Stadtrat ist bereit, den symbolischen Klimanotstand auszurufen. Er sieht diesen Schritt als politisches Statement zur Anerkennung des Klimawandels als drängendes Problem. Er will künftig dem Klimaschutz höchste Priorität einräumen.

SBB Wagen dürfen künftig erst abfahren wenn alle Türen geschlossen sind
Schweiz

SBB Wagen dürfen künftig erst abfahren wenn alle Türen geschlossen sind

SBB-Züge mit Türen wie im Einheitswagen IV fahren ab Ende September erst ab, wenn alle Türen geschlossen sind und das Begleitpersonal an Bord ist. Die Bahn hat die Anweisungen nach dem tödlichen Unfalls eines Zugbegleiters geändert.