Töfffahrer bei Kollision in Gunzwil lebensbedrohlich verletzt


Roman Spirig
Regional / 04.08.19 11:13

Ein Motorradfahrer ist am Samstag in Gunzwil bei einer Kollision mit einem Auto lebensbedrohlich verletzt worden. Er wurde von einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf 15'000 Franken.

Töfffahrer bei Kollision in Gunzwil lebensbedrohlich verletzt (Foto: Kapo Luzern)
Töfffahrer bei Kollision in Gunzwil lebensbedrohlich verletzt (Foto: Kapo Luzern)
Töfffahrer bei Kollision in Gunzwil lebensbedrohlich verletzt (Foto: Kapo Luzern)
Töfffahrer bei Kollision in Gunzwil lebensbedrohlich verletzt (Foto: Kapo Luzern)

Wie die Luzerner Polizei am Sonntag mitteilte, war der 68 Jahre alte Motorradfahrer von Schenkon in Richtung Beromünster unterwegs. Zwischen Tann und Chommle kam es zwischen ihm und einem entgegenkommenden Auto zu einer Streifkollision.

Der Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen. Die 32-jährige Autofahrerin und ihre Mitfahrer blieben unverletzt. Die Strasse war wegen des Unfalls während vier Stunden gesperrt. Der genaue Unfallhergang ist nach Angaben der Polizei noch nicht abgeklärt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

CVP-Parteipräsident Pfister:
Schweiz

CVP-Parteipräsident Pfister: "2020 wird zum Jahr der Reformen"

Die CVP-Delegierten haben sich am Samstag in Frauenfeld TG klar gegen die Begrenzungsinitiative der SVP ausgesprochen. Parteipräsident Gerhard Pfister stellt sich zur Wiederwahl und will die Partei mit Reformen erneuern.

Washington erhöht Strafzölle für EU-Flugzeugimporte auf 15 Prozent
International

Washington erhöht Strafzölle für EU-Flugzeugimporte auf 15 Prozent

Im Streit um rechtswidrige EU-Subventionen für den europäischen Flugzeugbauer Airbus erhöht Washington die Strafzölle für EU-Flugzeugimporte von 10 auf 15 Prozent. Die Massnahme trete am 18. März in Kraft.

Friedli/Jones im Zweierbob mit EM-Silber
Sport

Friedli/Jones im Zweierbob mit EM-Silber

In ihrem erst dritten Weltcup-Rennen im Zweierbob fahren Simon Friedli und Gregory Jones in Sigulda gleich auf den 2. Platz - und gewinnen damit die EM-Silbermedaille.

Dario Cologna mit mässigem Ski-Tour-Auftakt
Sport

Dario Cologna mit mässigem Ski-Tour-Auftakt

Auf den Tag genau 10 Jahre nach seinem ersten Olympiasieg erreichte Dario Cologna in derselben Disziplin über 15 km Skating mit Einzelstart zum Auftakt der Ski Tour 2020 in Östersund den 19. Rang.