Töfffahrer in Linthal GL verunfallt und verletzt


News Redaktion
Regional / 18.06.21 08:36

Ein Töfffahrer ist am Donnerstagabend in eine Leitplanke am Klausenpass geprallt. Mit einem Arm- und Beinbruch wurde er ins Luzerner Kantonsspital geflogen.

Der Töfffahrer zog sich beim Sturz am Klausenpass einen Arm- und Beinbruch zu. (FOTO: Kantonspolizei Glarus)
Der Töfffahrer zog sich beim Sturz am Klausenpass einen Arm- und Beinbruch zu. (FOTO: Kantonspolizei Glarus)

Um 20.10 Uhr fuhr der 30-Jährige mit seinem Töff vom Klausenpass talwärts Richtung Linthal, wie die Kantonspolizei Glarus am Freitag mitteilte. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über seinen Töff und prallte in die rechte Leitplanke.

Er zog sich beim Sturz einen Arm- und Beinbruch zu. Die Rega flog den Verletzten ins Luzerner Kantonsspital. Am Töff entstand Sachschaden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Hoher Sachschaden, keine Beute - Unbekannte sprengen Geldautomaten
Schweiz

Hoher Sachschaden, keine Beute - Unbekannte sprengen Geldautomaten

In der Nacht auf Samstag haben Unbekannte in Hüntwangen ZH einen Geldautomaten gesprengt. Dabei entstand ein Sachschaden in der Höhe von mehreren Hunderttausend Franken. Erbeutet haben dürfte die Täterschaft jedoch nichts.

Vargas leitet Niederlage von Gladbach ein
Sport

Vargas leitet Niederlage von Gladbach ein

Bayern München hat in der 5. Runde vorübergehend die Tabellenführung übernommen. Das noch ungeschlagene Wolfsburg kann mit einem Sieg am Sonntag im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt nachziehen.

Russland-Wahl: Kremlpartei feiert Sieg - Viele Verstösse
International

Russland-Wahl: Kremlpartei feiert Sieg - Viele Verstösse

Bei der von Manipulationsvorwürfen überschatteten Wahl der neuen Staatsduma hat sich die Kremlpartei Geeintes Russland laut ersten Ergebnissen als stärkste Kraft behauptet.

Autofahrer kollidiert mit Kandelaber und Leitplanke
Schweiz

Autofahrer kollidiert mit Kandelaber und Leitplanke

Ein Autofahrer hat am Samstagmorgen in Wittenbach die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und kollidierte mit einem Kandelaber sowie einer Leitplanke. Er war laut Kantonspolizei St. Gallen in fahrunfähigem Zustand unterwegs.