Töfffahrer prallt auf Talfahrt von der Ibergeregg SZ in Traktor


News Redaktion
Regional / 19.06.21 17:02

Ein 30-jähriger Motorradfahrer ist auf der Talfahrt von der Ibergeregg SZ am Samstag in einen stehenden Traktoren geprallt und gestürzt. Der Mann erlitt dabei Verletzungen an Knie und Arm. Die Strasse war nach dem Unfall während rund neunzig Minuten gesperrt.

Der Töfffahrer prallte auf der Talfahrt von der Ibergeregg SZ in den Traktor. (FOTO: Kantonspolizei Schwyz)
Der Töfffahrer prallte auf der Talfahrt von der Ibergeregg SZ in den Traktor. (FOTO: Kantonspolizei Schwyz)

Der Töfffahrer war kurz nach 09.00 Uhr von der Ibergeregg in Richtung Schwyz unterwegs. Dabei kam ihm in einer Kurve im Gebiet Handgruobi ein Traktor entgegen. Trotz Vollbremsung konnte der Motorradfahrer die Kollision mit dem stillstehenden Traktor nicht mehr verhindern.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Wasserwerfer gegen Massnahmen-Gegner vor Bundeshaus
Schweiz

Wasserwerfer gegen Massnahmen-Gegner vor Bundeshaus

Schätzungsweise drei- bis viertausend Menschen haben am Donnerstagabend in der Berner Innenstadt gegen Corona-Schutzmassnahmen demonstriert. Als Teilnehmer an einem Zaun vor dem Bundeshaus rüttelten, setzte die Polizei den Wasserwerfer ein.

Peter Schamonis Sammlung von Max Ernst wird versteigert
International

Peter Schamonis Sammlung von Max Ernst wird versteigert

Die Sammlung des deutschen Filmemachers Peter Schamoni von Max-Ernst-Werken wird versteigert. Mehr als 80 Arbeiten des Surrealisten aus allen Schaffensperioden bietet das Auktionshaus Phillips im Oktober in London an.

Mann bei Auseinandersetzung in St. Gallen schwer verletzt
Schweiz

Mann bei Auseinandersetzung in St. Gallen schwer verletzt

Bei einer tätlichen Auseinandersetzung mit mehreren Personen ist am frühen Sonntagmorgen in St. Gallen ein 20-Jähriger schwer verletzt worden. Eine weiterer Mann wurde mittelschwer und einer leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach Anschuldigung gegen Premier: Justizminister in Haiti abgelöst
International

Nach Anschuldigung gegen Premier: Justizminister in Haiti abgelöst

Inmitten der Ermittlungen zur Ermordung des haitianischen Präsidenten Jovenel Moïse hat Interims-Premierminister Ariel Henry den Justizminister ausgetauscht. Der neue Minister, Liszt Quitel, wurde am Donnerstag vereidigt, wie Henrys Büro mitteilte.