Töfffahrer prallt in Küssnacht in Holzpfosten und verletzt sich


Roman Spirig
Regional / 11.06.19 15:26

Leicht verletzt hat sich ein 61-jähriger Töfffahrer in Küssnacht SZ, als er ein Auto überholte und dabei in einen Holzpfosten am linken Strassenrand prallte. Der Lenker war bergwärts auf der Seebodenalpstrasse unterwegs.

Töfffahrer prallt in Küssnacht in Holzpfosten und verletzt sich (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Töfffahrer prallt in Küssnacht in Holzpfosten und verletzt sich (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Der Rettungsdienst brachte den Verunfallten ins Spital, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte.

(sda)

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Casinos in Las Vegas sollen nach Corona-Schliessung wieder öffnen
International

Casinos in Las Vegas sollen nach Corona-Schliessung wieder öffnen

Im US-Staat Nevada mit dem Glücksspielparadies Las Vegas sollen nach wochenlangen Corona-Schliessungen die Casinos und Hotels wieder öffnen. Der Gouverneur von Nevada, Steve Sisolak, gab den 4. Juni als Termin bekannt.

Als aus dem Fünf-Meilen-Rennen
Sport

Als aus dem Fünf-Meilen-Rennen "Indy 500" wurde

Vor 109 Jahren feiert das 500-Meilen-Rennen von Indianapolis Premiere. Am Ursprung des weltweit beachteten Klassikers steht das Umdenken der Organisatoren.

Postzusteller mit Dreirad über Mauer abgestürzt
Schweiz

Postzusteller mit Dreirad über Mauer abgestürzt

Ein 18-jähriger Postzusteller ist heute in Herisau mit seinem Dreirad beim Wenden vor einem Hauseingang über eine Stützmauer hinaus geraten und zweieinhalb Meter abgestürzt. Er kam mit dem Schrecken davon.

Bundesgericht rügt illegale Haftbedingungen in Champ-Dollon
Schweiz

Bundesgericht rügt illegale Haftbedingungen in Champ-Dollon

Das Bundesgericht hat rechtswidrige Haftbedingungen im Genfer Gefängnis Champ-Dollon gerügt. Es hiess eine Beschwerde eines Häftlings gut, der während 234 Tagen in einer zu kleinen Zelle untergebracht worden war.