Töfffahrer rast in Perlen in Radarfalle - Lernfahrausweis weg


Roman Spirig
Regional / 07.10.19 14:47

Ein Motorradfahrer ist wegen einer Raserfahrt in Perlen vorübergehend festgenommen worden. Der 18-Jährige, der erst einen Lernfahrausweis hatte, war ausserorts mit 134 km/h statt maximal 60 km/h unterwegs gewesen.

Töfffahrer rast in Perlen in Radarfalle - Lernfahrausweis weg (Foto: KEYSTONE /  / )
Töfffahrer rast in Perlen in Radarfalle - Lernfahrausweis weg

Wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte, war am Donnerstagnachmittag auf der Perlenstrasse eine Tempokontrolle durchgeführt worden. Ein Motorrad passierte die Messstelle brutto 74 km/h zu schnell.

Der Motorradfahrer habe ermittelt werden könnten, teilte die Polizei mit. Es sei ein 18-jähriger Schweizer. Sein Motorrad sei sichergestellt worden. Zudem sei dem Motorradfahrer der Lernfahrausweis abgenommen worden.

Der Motorradfahrer wurde festgenommen, befindet sich aber wieder auf freiem Fuss. Er wird wegen qualifiziert grober Geschwindigkeitsübertretung zur Anzeige gebracht.

(sda)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bell BBQ Single Masters –<br>Burger Challenge 2020

Bell BBQ Single Masters –
Burger Challenge 2020

Grillchefs aufgepasst - jetzt kommt die Burger Challenge 2020! Mach mit an der grossen Burger Challenge und schick uns ein Foto oder ein kurzes Video deines schönsten, kreativsten, leckersten Burgers vom Grill.

Kanton Obwalden führt Covid-19-Fachstelle ein
Regional

Kanton Obwalden führt Covid-19-Fachstelle ein

Für Aufgaben, die in der Obwaldner Verwaltung rund um das Coronavirus anfallen, hat der Regierungsrat eine Fachstelle Covid-19 geschaffen. Diese soll das bereits jetzt stark geforderte Gesundheitsamt entlasten.

Beschränkungen in Zürcher Alters- und Pflegeheimen weiter gelockert
Schweiz

Beschränkungen in Zürcher Alters- und Pflegeheimen weiter gelockert

In den Zürcher Alters- und Pflegeheimen werden die Corona-Einschränkungen am 8. Juni weiter gelockert. Die Cafeterias werden wieder geöffnet, es gibt wieder Konzerte und Vorlesungen. Auch einen Haarschnitt können sich die Bewohnerinnen und Bewohner dann wieder verpassen lassen.

EU will eigene Flugzeuge und Feldlazarette für den Krisenfall
International

EU will eigene Flugzeuge und Feldlazarette für den Krisenfall

Als Lehre aus der Corona-Krise soll der europäische Katastrophenschutz drastisch ausgebaut werden und künftig auch über eigene Flugzeuge, Hubschrauber und Feldlazarette verfügen.