Töfffahrer verletzt nach Kollision mit Auto in Dierikon LU


News Redaktion
Regional / 03.12.20 16:26

Ein Töfffahrer ist am Donnerstagvormittag bei einer Kollision mit einem Auto auf der Götzentalstrasse in Dierikon LU verletzt worden. Die Ambulanz brachte ihn ins Spital.

Die Ambulanz brachte den verletzten Töfffahrer ins Spital. (FOTO: Luzerner Polizei)
Die Ambulanz brachte den verletzten Töfffahrer ins Spital. (FOTO: Luzerner Polizei)

Zum Unfall kam es, als eine dem Töfffahrer entgegenkommende Autofahrerin beabsichtigte, nach links in die Rigistrasse abzubiegen, wie die Luzerner Polizei mitteilte. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 10000 Franken.

Zudem sucht die Polizei den Lenker eines grauen Autos, der an einem Unfall vom Dienstagnachmittag in Zell beteiligt war. Ein Töfffahrer musste dem entgegenkommenden Auto ausweichen und stürzte.

Zwar hielt der Autofahrer kurz an, fuhr dann aber weiter, ohne seine Angaben zu hinterlassen. Der 18-jährige Töfffahrer verletzte sich beim Sturz und begab sich in ärztliche Behandlung.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mindestens drei Tote nach Hüttenbrand in Norwegen
International

Mindestens drei Tote nach Hüttenbrand in Norwegen

Nach einem nächtlichen Brand in einer Hütte in Norwegen haben die Einsatzkräfte bislang drei Todesopfer am Unglücksort gefunden. Identifiziert wurden sie allesamt noch nicht, wie die zuständige Polizei am Sonntag mitteilte. Zwei weitere Personen werden demnach weiterhin vermisst. Die Suche nach ihnen sollte auch am Abend fortgesetzt werden.

Kitzbühel-Entscheid am Sonntag
Sport

Kitzbühel-Entscheid am Sonntag

Der Entscheid über eine Durchführung der Weltcuprennen der Männer von kommender Woche in Kitzbühel wird am Sonntag nach dem Slalom in Flachau fallen.

Yacht
Sport

Yacht "Patriot" am Prada Cup gekentert

Am Prada Cup in Neuseeland kommt es zu einer dramatischen Szene. Die US-Yacht "Patriot" kentert im sechsten Duell mit Italien.

Nach dem vielen Schnee kommt der Föhnsturm
Schweiz

Nach dem vielen Schnee kommt der Föhnsturm

Nach den heftigen Schneefällen der letzten Tage vor allem in der Zentral- und Ostschweiz bläst ab Mittwoch ein Föhnsturm in den Alpentälern. SRF Meteo rechnet bis Freitagmorgen mit Böen von 80 bis 120 Kilometern pro Stunde.