Toter Mann beim Bachwiesen-Zentrum in Zürich aufgefunden


News Redaktion
Schweiz / 19.09.21 11:45

Die Stadtpolizei Zürich hat am frühen Sonntagmorgen einen toten Mann beim Gemeinschaftszentrum Bachwiesen aufgefunden. Sie geht von einem Tötungsdelikt aus und sucht Zeugen.

Die Stadtpolizei Zürich hat am Sonntag einen toten Mann im Bachwiesen-Zentrum gefunden. Sie geht von einem Tötungsdelikt aus. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/WALTER BIERI)
Die Stadtpolizei Zürich hat am Sonntag einen toten Mann im Bachwiesen-Zentrum gefunden. Sie geht von einem Tötungsdelikt aus. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/WALTER BIERI)

Gegen 5 Uhr wurde die Stadtpolizei Zürich zum Gemeinschaftszentrum Bachwiesen gerufen. Dort fanden die Polizisten einen leblosen Mann, wie die Stadtpolizei Zürich am Sonntag mitteilte. Der Notarzt von Schutz & Rettung Zürich konnte demnach nur noch den Tod des noch nicht eindeutig identifizierten Mannes feststellen.

Aufgrund erster Erkenntnisse von Staatsanwaltschaft, Polizei und Ärzten des Instituts für Rechtsmedizin muss gemäss Polizei von einem Tötungsdelikt ausgegangen werden. Die Stadtpolizei Zürich nahm eine tatverdächtige Person fest.

Der Tathergang und die Hintergründe sind demnach unklar und Gegenstand von Ermittlungen der Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität und der Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit dem Institut für Rechtsmedizin. Personen, die am frühen Sonntagmorgen beim Bachwiesen-Zentrum ungewöhnliche Beobachtungen machten, wurden gebeten, sich bei der Kantonspolizei zu melden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

New South Wales kündigt quarantänefreie Einreise für Geimpfte an
International

New South Wales kündigt quarantänefreie Einreise für Geimpfte an

Der australische Bundesstaat New South Wales mit der Millionenmetropole Sydney wird ab 1. November erstmals wieder seine internationalen Grenzen öffnen.

Nächstes Jahr erstmals 23 Formel-1-GP
Sport

Nächstes Jahr erstmals 23 Formel-1-GP

Die Formel 1 plant im kommenden Jahr eine Rekordzahl von 23 Rennen. Der internationale Motorsport-Verband FIA segnet einen entsprechenden Entwurf des Kalenders ab.

Dreimal 0:2 - Auswärtsteams gewinnen Spitzenduelle
Sport

Dreimal 0:2 - Auswärtsteams gewinnen Spitzenduelle

In den Freitagspielen der Challenge League waren die besten sechs unter sich. Die auswärts spielenden Teams siegten 2:0: Aarau, Vaduz und der FC Winterthur, der seine Leaderposition festigte.

IS bekennt sich zu Anschlag auf Moschee in Afghanistan
International

IS bekennt sich zu Anschlag auf Moschee in Afghanistan

Einen Tag nach dem blutigen Anschlag auf eine schiitische Moschee in der südafghanischen Stadt Kandahar mit mindestens 47 Toten und 70 Verletzten hat sich die Terror-Miliz IS zu der Tat bekannt.