Toter Mann und schwerverletzte Frau in Dübendorf aufgefunden


News Redaktion
Schweiz / 13.06.21 10:47

In Dübendorf ZH hat die Polizei am Samstagabend in einer Wohnung eine schwer verletzte Frau sowie einen leblosen Mann angetroffen. Die genauen Umstände sind noch nicht geklärt.

Die Kantonspolizei Zürich hat in Dübendorf nach einem Streit einen leblosen Mann und eine verletzte Frau aufgefunden. (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)
Die Kantonspolizei Zürich hat in Dübendorf nach einem Streit einen leblosen Mann und eine verletzte Frau aufgefunden. (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Kurz vor 20.30 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich die Meldung über ein verletztes Paar nach einem Streit ein, wie die Kantonspolizei Zürich am Sonntag mitteilte. In der Wohnung trafen die Polizisten der Stadtpolizei Dübendorf eine schwer verletzte Frau an, auf der Terrasse stiessen sie auf einen leblosen Mann. Beide Personen wiesen Schussverletzungen auf.

Nach der Erstversorgung durch ein Team des Rettungsdienstes Uster wurde die 58-jährige Frau ins Spital gefahren. Für den 59-jährigen Mann kam jede Hilfe zu spät; er verstarb noch am Tatort, wie es weiter hiess.

Die genauen Hintergründe des Vorfalles sind zurzeit nicht geklärt und bilden Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Diese werden durch die Staatsanwaltschaft I in enger Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Zürich und dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Zürich (IRM) geführt. Durch das Forensische Institut Zürich (FOR) wurde am Tatort eine umfassende Spurensicherung durchgeführt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kein Exploit bei den Schweizer Seglern
Sport

Kein Exploit bei den Schweizer Seglern

Als erste Schweizer Seglerin beendet Maud Jayet auf dem Laser Radial ihre Regattaserie in Enoshima. Mit dem 19. Schlussrang kann die Lausannerin nicht zufrieden sein.

Maurer fordert von OECD ausgewogene Anwendung bei Mindeststeuersatz
Schweiz

Maurer fordert von OECD ausgewogene Anwendung bei Mindeststeuersatz

Beim Treffen mit dem neuen OECD-Generalsekretär Mathias Cormann in Bern hat Finanzminister Ueli Maurer Massnahmen gefordert vor der Einführung der Mindeststeuer für international tätige Unternehmen. Knackpunkt: Dieser Mindestsatz liegt über dem Schweizer Durchschnitt.

Auslosung ergibt Schweizer Achtelfinal-Duell
Sport

Auslosung ergibt Schweizer Achtelfinal-Duell

Im Beachvolleyball-Turnier der Frauen kommt es im Achtelfinal zu einem Schweizer Duell. Nina Betschart/Tanja Hüberli kämpfen gegen Joana Heidrich/Anouk Vergé-Dépré um den Einzug unter die letzten 8.

Polizei gibt nach Brand in Pieterler Unternehmen Entwarnung
Schweiz

Polizei gibt nach Brand in Pieterler Unternehmen Entwarnung

Der Brand in einer Chemiefirma in Pieterle ist unter Kontrolle. Für die Bevölkerung besteht keine Gefahr, wie die Berner Kantonspolizei am Freitagaben kurz nach halb neun Uhr mitteilte.