Tourismusdirektor Jenny wird Präsident von Arosa Tourismus


News Redaktion
Wirtschaft / 16.09.20 09:37

Nach 13 Jahren als Tourismusdirektor übernimmt Pascal Jenny nächsten Frühling das Präsidium von Arosa Tourismus. Der 46-Jährige tritt in die Fussstapfen des langjährigen Präsidenten Christian Menet.

Pascal Jenny (links) der neue und Christian Menet, der abtretende Präsident von Arosa Tourismus. (FOTO: Keystone/Nina Mattli)
Pascal Jenny (links) der neue und Christian Menet, der abtretende Präsident von Arosa Tourismus. (FOTO: Keystone/Nina Mattli)

Als Direktor leitet Jenny noch bis Ende April 2021 die Geschäfte von Arosa Tourismus. Danach übernimmt er das Präsidium und arbeitet mit einem strategischen Teilmandat für die Organisation. Ausserdem werde Jenny auch selbstständig neuen beruflichen Tätigkeiten nachgehen, teilte Arosa Tourismus am Mittwoch mit.

Der Touristiker mit dem schweizweit wohl grössten Leistungsausweis, so Arosa Tourismus, habe nach jahrelangem vollsten Einsatz für die Ferienregion den Zeitpunkt kommen sehen, um von der operativen auf die strategische Ebene zu wechseln. Laut Mitteilung fiel die Wahl Jennys zum Präsidenten an der Generalversammlung mit dem Maximum der möglichen Stimmen und einstimmig aus.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr als 360 Festnahmen bei Belarus-Protest gegen Lukaschenko
International

Mehr als 360 Festnahmen bei Belarus-Protest gegen Lukaschenko

Bei den Protesten gegen die Amtseinführung des umstrittenen Staatschefs Alexander Lukaschenko in Belarus (Weissrussland) sind nach Angaben des Innenministeriums 364 Menschen festgenommen worden. Allein in Minsk habe es 254 Festnahmen gegeben, teilte die Behörde am Donnerstag mit.

Über Nennung der Nationalitäten in Polizeimeldungen wird abgestimmt
Schweiz

Über Nennung der Nationalitäten in Polizeimeldungen wird abgestimmt

Voraussichtlich am 7. März 2021 wird im Kanton Zürich darüber abgestimmt, ob in Polizeimeldungen die Nationalitäten genannt werden müssen oder nicht. Das Referendum gegen den Gegenvorschlag zur SVP-Volksinitiative zu diesem Thema ist zustande gekommen.

Bestzeit für Bottas vor Hamilton
Sport

Bestzeit für Bottas vor Hamilton

Das Mercedes-Duo unterstreicht am ersten Trainingstag für den Grand Prix von Russland in Sotschi seine Dominanz. Valtteri Bottas fährt vor Lewis Hamilton die beste Rundenzeit.

Monstercorso und Tagwache der Luzerner Fasnacht sollen stattfinden
Regional

Monstercorso und Tagwache der Luzerner Fasnacht sollen stattfinden

Der Monstercorso, der traditionelle Nachtumzug zum Abschluss der Luzerner Fasnacht am Güdisdienstag, soll im kommenden Jahr trotz Corona stattfinden. Das haben die Organisatoren entschieden, allerdings steht die Bewilligung der Stadt Luzern noch aus. Auch die Fritschi-Tagwache ist geplant.