Tour-Sieger Bernal in seiner Heimat empfangen


Roman Spirig
Sport / 07.08.19 18:32

Eineinhalb Wochen nach seinem Triumph bei der Tour de France haben tausende Fans den kolumbianischen Radprofi Egan Bernal in seiner Heimatstadt Zipaquira begeistert empfangen. "Ich bin sehr stolz darauf, das Gelbe Trikot nach Kolumbien und nach Zipaquira bringen zu können", sagte Bernal.

Tour-Sieger Bernal in seiner Heimat empfangen (Foto: KEYSTONE / EPA / MAURICIO DUENAS CASTANEDA)
Tour-Sieger Bernal in seiner Heimat empfangen (Foto: KEYSTONE / EPA / MAURICIO DUENAS CASTANEDA)

"Es war immer mein Traum, die Tour de France zu gewinnen. Und ich habe es geschafft. Wenn man etwas mit Liebe macht, ist alles möglich", erklärte der 22-Jährige vom britischen Team Ineos. Bernal hatte am 28. Juli als erster Südamerikaner und als jüngster Radprofi der Nachkriegsgeschichte die Frankreich-Rundfahrt gewonnen. Er steht in der Tradition der kolumbianischen Bergspezialisten und gilt als Jahrhunderttalent.

"Willkommen Champion", sagte Bürgermeister Luis Alfonso Rodriguez Valbuena bei der Feier in dem Ort nördlich der Hauptstadt Bogota. "Wir sind sehr stolz auf dich. Nicht nur, weil du ein exzellenter Radfahrer bist, sondern auch, weil du ein guter Mensch bist."

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rapperswil-Jona - ZSC Lions: Heimsieg beim Jubiläum
Sport

Rapperswil-Jona - ZSC Lions: Heimsieg beim Jubiläum

Die Eishalle am Rapperswiler Lido geriet am Freitagabend zur Festhütte: Der SC Rapperswil-Jona besiegte am Tag seines 75-Jahr-Jubiläums die als Leader angereisten ZSC Lions mit 3:0.

Kantonsgericht heisst Bushub-Provisorium in Ebikon gut
Regional

Kantonsgericht heisst Bushub-Provisorium in Ebikon gut

Der provisorische Busknoten in Ebikon ist recht- und zweckmässig. Das Kantonsgericht hat die Beschwerde einer Anwohnerin abgewiesen, wie es am Freitag mitteilte.

Unter Drogeneinfluss mit Auto durch Baar gefahren
Regional

Unter Drogeneinfluss mit Auto durch Baar gefahren

Mit Aufputschmittel im Blut, aber ohne einen gültigen Führerausweis zu besitzen, ist in Baar ein Autofahrer unterwegs gewesen. Nun muss er sich vor der Zuger Staatsanwaltschaft verantworten.

Beat Feuz gewinnt Lauberhorn-Abfahrt
Sport

Beat Feuz gewinnt Lauberhorn-Abfahrt

Beat Feuz gewinnt zum dritten Mal nach 2012 und 2018 die Lauberhorn-Abfahrt. Der Emmentaler triumphiert auf der verkürzten Strecke 29 Hundertstel vor Dominik Paris. Thomas Dressen komplettiert das Podest.