Tour-Sieger Bernals Verzicht auf WM-Teilnahme


Roman Spirig
Sport / 17.09.19 17:47

Egan Bernal wird nicht am WM-Strassenrennen in der Region Yorkshire teilnehmen. Der 22-Jährige vom britischen Team Ineos war vom kolumbianischen Nationaltrainer als Fahrer für den Start gemeldet worden. Doch Bernal, der als erster Kolumbianer die Tour de France gewann, entschied sich dazu, das Aufgebot abzulehnen ohne Grund.

Tour-Sieger Bernals Verzicht auf WM-Teilnahme (Foto: KEYSTONE / AP / IVAN VALENCIA)
Tour-Sieger Bernals Verzicht auf WM-Teilnahme (Foto: KEYSTONE / AP / IVAN VALENCIA)

Auch der Italiener Vincenzo Nibali verzichtet auf die WM-Teilnahme. "Das italienische Trikot ist heilig für mich und muss respektiert werden. Ich bin nicht in Form, und es ist nicht fair, den Platz von einem Kollegen einzunehmen", sagte der ehemalige Tour-, Giro- und Vuelta-Gesamtsieger der "Gazzetta dello Sport".

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Flüelen kann Schulanlage sanieren und Kindergarten neu bauen
Regional

Flüelen kann Schulanlage sanieren und Kindergarten neu bauen

Die Urner Gemeinde Flüelen kann die Schulanlage Matte sanieren und einen Neubau für den Kindergarten Gehren erstellen. Das Stimmvolk genehmigte am Sonntag an der Urne einen Kredit über 7,5 Millionen Franken.

SVP-Ständerat Hösli im Glarnerland abgewählt - Zopfi macht für Grüne das Rennen - Hefti (FDP) wieder gewählt
Regional

SVP-Ständerat Hösli im Glarnerland abgewählt - Zopfi macht für Grüne das Rennen - Hefti (FDP) wieder gewählt

Im Glarnerland ist es bei den Ständeratswahlen zu einer dicken Überraschung gekommen. Der bisherige SVP-Ständerat Werner Hösli verpasste die Wiederwahl. Er wurde verdrängt durch den 35-jährigen Grünen Mathias Zopfi. Wieder gewählt wurde FDP-Ständerat Thomas Hefti.

Die Wahlen im Update - Die Schweiz wählt ein neues Parlament
Schweiz

Die Wahlen im Update - Die Schweiz wählt ein neues Parlament

Heute Sonntag wählt die Schweiz ein neues Parlament. Seit 12 Uhr sind die Urnen geschlossen. Das Thema "Klimawandel" hat den Wahlkampf dominiert, die Grünen und die Grünliberalen sind die erwarteten Sieger. Ob und wie stark sie zulegen können, wird sich zeigen.

Sunshine Radio Music Hall
Events

Sunshine Radio Music Hall

Auch in diesem Jahr erwartet dich ein einzigartiges Programm und tolle live Acts in der Sunshine Radio Music Hall an der Zuger Messe.