32-jähriger Fussgänger wird unter Zürcher Tram eingeklemmt


News Redaktion
Schweiz / 04.05.21 14:02

Im Zürcher Kreis 5 ist am frühen Dienstagnachmittag ein Mann bei einer Kollision mit einem 13-er-Tram erheblich verletzt worden. Der 32-Jährige wurde unter dem Tram eingeklemmt.

Ein Tram hat am Dienstagmittag auf der Limmatstrasse einen Fussgänger angefahren. Der Mann wurde ins Spital gebracht. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)
Ein Tram hat am Dienstagmittag auf der Limmatstrasse einen Fussgänger angefahren. Der Mann wurde ins Spital gebracht. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Der Unfall passierte kurz vor 13 Uhr bei der Station Löwenbräu. Ein Tram der Linie 13, das auf der Limmatstrasse in Richtung Escher-Wyss-Platz unterwegs war, fuhr einen 32-jährigen Fussgänger an, wie die Stadtpolizei mitteilte.

Der Mann sei unter dem Tram eingeklemmt worden und habe von der Feuerwehr geborgen werden müssen. Das Tram musste dafür mit Hebekissen angehoben und mit Hilfe eines Holzunterbaus gesichert werden. Die Sanität brachte den Mann schliesslich mit erheblichen Verletzungen ins Spital.

Unfallursache und Unfallhergang seien unklar und würden nun untersucht. Der Trambetrieb zwischen Bahnhofquai und Escher-Wyss-Platz musste für mehrere Stunden eingestellt werden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Fallschirmspringer fliegt in Baum
Schweiz

Fallschirmspringer fliegt in Baum

Ein 20-jähriger Fallschirmspringer ist am Samstagmittag in Muolen SG gegen einen Baum geflogen und auf eine Wiese gestürzt. Dabei verletzte er sich unbestimmt und musste von einer Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Ladenlokal in Siebnen kurz vor Eröffnung ausgebrannt
Regional

Ladenlokal in Siebnen kurz vor Eröffnung ausgebrannt

Kurz vor der geplanten Eröffnung ist in Siebnen SZ am Samstagabend ein Ladenlokal ausgebrannt. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Gebäudes wurden vorsorglich evakuiert. Verletzt wurde niemand, aber es entstand erheblicher Sachschaden.

Manchester City muss noch warten
Sport

Manchester City muss noch warten

Manchester City vergibt in der 35. Runde der Premier League den ersten Matchball zum Meistertitel.

Lukaschenko überträgt Machtbefugnisse im Todesfall auf Sicherheitsrat
International

Lukaschenko überträgt Machtbefugnisse im Todesfall auf Sicherheitsrat

Der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko hat für den Fall seines Todes die Übertragung der Machtbefugnisse auf den nationalen Sicherheitsrat angeordnet.