Trauerfeier für Prinz Philip am kommendem Samstag - Harry nimmt teil


News Redaktion
International / 10.04.21 19:19

Die Trauerfeier für Prinz Philip soll am kommenden Samstag (17. April) in Windsor stattfinden. Das teilte der Buckingham-Palast mit. Der Mann von Queen Elizabeth II. (94) war am Freitag im Alter von 99 Jahren gestorben. Prinz Harry (36) werde zu der Beerdigung aus den USA anreisen, sagte ein Palastsprecher am Samstag. Seiner schwangeren Frau Herzogin Meghan (39) sei jedoch von ihrem Arzt von der Reise abgeraten worden.

dpatopbilder - Eine Polizistin steht vor einer Grünfläche vor Schloss Windsor, auf der Blumen für den verstorbenen Philip abgelegt wurden. Foto: Victoria Jones/PA Wire/dpa (FOTO: Keystone/PA Wire/Victoria Jones)
dpatopbilder - Eine Polizistin steht vor einer Grünfläche vor Schloss Windsor, auf der Blumen für den verstorbenen Philip abgelegt wurden. Foto: Victoria Jones/PA Wire/dpa (FOTO: Keystone/PA Wire/Victoria Jones)

Die Zeremonie wird wegen der Corona-Pandemie stark reduziert sein. Beispielsweise soll es keine Prozessionen in der Öffentlichkeit geben. Die Trauerfeier werde aber live im Fernsehen übertragen, so der Sprecher weiter. Der Gottesdienst in der St.-Georgs-Kapelle auf dem Gelände von Schloss Windsor soll demnach um 16 Uhr (MESZ) mit einer landesweiten Schweigeminute beginnen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luzerner Kantonsrat genehmigt Ausbau der Rängglochstrasse
Regional

Luzerner Kantonsrat genehmigt Ausbau der Rängglochstrasse

Der Luzerner Kantonsrat hat zwei Strassenbauprojekte genehmigt, nämlich die Sanierung der Rängglochstrasse zwischen Kriens und Littau und der Hauptstrasse zwischen Neuenkirch und Nottwil. Die beiden Vorhaben kosten zusammen knapp 80 Millionen Franken.

Wenn spielerische Klasse und Arbeitseinstellung zusammen kommen
Sport

Wenn spielerische Klasse und Arbeitseinstellung zusammen kommen

Der EV Zug ist der logische Meister. Die Leistungsträger lieferten und manch ein Mitläufer wuchs über sich hinaus. Finalverlierer Genève-Servette ist beeindruckt - und strebt Ähnliches an.

Schweizer Volleyballer wahren EM-Chancen
Sport

Schweizer Volleyballer wahren EM-Chancen

Das Schweizer Volleyball-Nationalteam wahrt mit dem zweiten Sieg im dritten Spiel der Qualifikation seine Chancen auf eine EM-Teilnahme im September.

Autofahrer nach Flucht in Stäfa verhaftet
Schweiz

Autofahrer nach Flucht in Stäfa verhaftet

Ein Autofahrer hat sich am Samstagmorgen in Küsnacht einer Polizeikontrolle zu entziehen versucht. Nach kurzer Flucht wurde er in Stäfa verhaftet.