Traumfinal zwischen Kloten und Ajoie


News Redaktion
Sport / 14.04.21 22:18

In den Playoffs der Swiss League kommt es zum Traumfinal zwischen Kloten und Ajoie. Der Sieger wird die National League auf 13 Teams erweitern.

Auf dem Weg zurück in die National League? Dem EHC Kloten steht nur noch Ajoie im Weg (FOTO: KEYSTONE/WALTER BIERI)
Auf dem Weg zurück in die National League? Dem EHC Kloten steht nur noch Ajoie im Weg (FOTO: KEYSTONE/WALTER BIERI)

Die beiden punktgleich besten Teams der Qualifikation stehen nun wie erwartet auch im Final, die mussten im Halbfinal aber hart kämpfen. Am Ende sorgten sie aber im jeweils sechsten Spiel der Serie auswärts für die Entscheidung. Kloten setzte sich in Olten 2:0 durch, Ajoie gewann in Langenthal 5:1.

Kloten begnügte sich wie schon im Spiel 2 in Olten (1:0) mit einem Minimalresultat. Das goldene Tor erzielte diesmal Niki Altorfer neuneinhalb Minuten vor Schluss, das 2:0 fiel dann ins leere Tor. Goalie Dominic Nyffeler wehrte für seinen Shutout in einer defensiv und vorsichtig geführten Partie 20 Schüsse ab. So kamen die Zürcher Unterländer nach zuvor zwei vergebenen Matchpucks um die Zitterpartie eines entscheidenden Spiels 7 herum.

Dieses verhinderte auch Ajoie in Langenthal. Trotz der Absenz des kanadischen Leistungsträgers Jonathan Hazen wendeten die Jurassier das Blatt im Mitteldrittel. Langenthal war früh im Powerplay in Führung gegangen, Ajoie hatte noch vor der ersten Pause ebenfalls in Überzahl durch Reto Schmutz mit seinem bereits zehnten Playoff-Treffer ausgeglichen. Ein Doppelschlag in der 28. und 29. Minute brachte eine Vorentscheidung, am Ende fiel die Rechnung für die Oberaargauer mit 1:5 gesalzen aus.

Kloten und Ajoie erfüllen beide die Bedingungen, um aufsteigen zu können. Da der Abstieg aus der National League wegen der Corona-Pandemie ausgesetzt ist, steht deshalb fest, dass die höchste Spielklasse nächste Saison 13 Teams aufweisen wird.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Basel war nur 60 Minuten lang ebenbürtig
Sport

Basel war nur 60 Minuten lang ebenbürtig

Die Young Boys gewinnen das Duell der Erzrivalen daheim gegen den FC Basel 2:0. Die Tore von Christian Fassnacht und Christopher Martins fallen nach rund 70 Minuten innerhalb kürzester Zeit.

In Russland vermisster Nawalny-Arzt wieder aufgetaucht
International

In Russland vermisster Nawalny-Arzt wieder aufgetaucht

Ein zwischenzeitlich vermisster russischer Arzt, in dessen Krankenhaus der Kremlgegner Alexej Nawalny direkt nach einem Giftanschlag im vergangenen Jahr behandelt wurde, ist wieder aufgetaucht.

80-Jähriger stürzt mit Velo und verletzt sich schwer
Schweiz

80-Jähriger stürzt mit Velo und verletzt sich schwer

Ein 80-jähriger Velofahrer ist am Montagmorgen in Dietschwil auf einer abschüssigen Strecke an den Bordstein geraten und gestürzt. Dabei verletzte er sich schwer. Die Rettungsflugwacht brachte ihn ins Spital.

Erste Tropennacht in diesem Jahr in der Schweiz
Schweiz

Erste Tropennacht in diesem Jahr in der Schweiz

Die Alpentäler in der Schweiz haben die erste Tropennacht erlebt: In Altenrhein SG, Schwyz, Gersau SZ oder Giswil OW sanken die Temperaturen auf Montag nicht unter 20 Grad. Gleichzeitig wehte dort aber auch ein starker Föhn.