Tschechien und Schottland können sich keinen Fehlstart leisten


News Redaktion
Sport / 14.06.21 05:33

In der Gruppe D sind die Top-Plätze für England und Kroatien reserviert. Für Schottland oder Tschechien führt der Weg in die K.o.-Runde über den 3. Rang. Ein Sieg im Direktduell ist also Pflicht.

Che Adams will mit Schottland Historisches  schaffen und in die EM-K.o.-Phase. Dazu braucht es aber wohl einen Startsieg gegen Tschechien (FOTO: KEYSTONE/AP/Olivier Matthys)
Che Adams will mit Schottland Historisches schaffen und in die EM-K.o.-Phase. Dazu braucht es aber wohl einen Startsieg gegen Tschechien (FOTO: KEYSTONE/AP/Olivier Matthys)

Für die Schotten führen wenige Wege zur erstmaligen Teilnahme an einer K.o.-Phase an einer Endrunde. Realistisch gesehen dürfte für das Team von Steve Clarke einzig der Weg über Rang 3 in der Gruppe in Frage kommen. Und dafür wiederum wird wohl ein Auftaktsieg gegen Tschechien nötig werden, da lediglich vier der sechs Gruppendritten die Achtelfinals erreichen. Wir werden uns mit der Teilnahme an der EM nicht schon zufrieden zu geben, sagte Co-Trainer John Carver vor dem von ihm zur wichtigsten Partie ausgerufenen Spiel.

Aber auch den Tschechen ist die Bedeutung eines gelungenen Auftakts bewusst. Die Chance auf einen Sieg am Montag in Glasgow gegen den Gastgeber stehen besser als später an gleicher Stätte gegen Kroatien oder zum Abschluss im Wembley gegen England. Der EM-Zweite von 1996 absolvierte sein Vorbereitungsprogramm in Prag und reiste wegen den harten Corona-Restriktionen in Schottland erst mit Verspätung an.

Schottland - Tschechien

Montag, 15.00 Uhr. - Hampden Park, Glasgow. - SR Siebert (GER).

Schottland: 1 Marshall; 24 Hendry, 5 Hanley, 6 Tierney; 2 ODonnell, 4 McTominay, 8 McGregor, 7 McGinn, 3 Robertson; 9 Dykes, 10 Adams.

Tschechien: 1 Vaclik; 5 Coufal, 3 Celustka, 6 Kalas, 18 Boril; 15 Soucek, 7 Barak; 12 Masopust, 8 Darida, 14 Jankto; 10 Schick.

Bemerkungen: Tschechien ohne Pavlenka (Rückenprobleme).

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Buchenwälder im Tessin und in Solothurn sind neu Weltnaturerbe
Schweiz

Buchenwälder im Tessin und in Solothurn sind neu Weltnaturerbe

Die alten Buchenwälder auf dem Bettlachstock im solothurnischen Jura und im Val di Lodano im Tessin gehören neu zum Weltnaturerbe. Die Unesco hat sie am Mittwoch mit zehn weiteren Wäldern in Europa in die Liste der bedeutenden alten Buchenwälder Europas aufgenommen.

Desplanches als Zweiter in den Halbfinals
Sport

Desplanches als Zweiter in den Halbfinals

Jérémy Desplanches qualifiziert sich über 200 m Lagen überzeugend für die Halbfinals. Der WM-Zweite von 2019 schwimmt in seiner Paradedisziplin die zweitbeste Zeit.

Zürcher Contact Tracing: Keine Verkleinerung aber andere Aufgaben
Schweiz

Zürcher Contact Tracing: Keine Verkleinerung aber andere Aufgaben

Während andere Kantone die Zahl ihrer Mitarbeitenden im Contact Tracing reduzieren, werden sie in Zürich für andere Arbeiten eingesetzt. So übernehmen sie etwa Call Center Aufgaben und Flughafenkontrollen. Mit dieser flexiblen Organisation sieht sich die Gesundheitsdirektion für die kommenden Monate gerüstet.

Tunesiens Präsident verteidigt Massnahmen und verhängt Ausgangssperre
International

Tunesiens Präsident verteidigt Massnahmen und verhängt Ausgangssperre

Tunesiens Präsident Kais Saied hat die Übernahme der Regierungsgeschäfte gegen Kritik verteidigt und will die Ordnung im Land mit einem zeitweisen Versammlungsverbot sowie einer Ausgangssperre aufrecht erhalten. Diese soll von Montag bis Ende August täglich von 19 Uhr abends bis 6 Uhr morgens gelten. Zudem ist jede öffentliche Versammlung von mehr als drei Menschen untersagt. Der entmachtete Ministerpräsident Hichem Mechichi kündigte an, sein Amt an den von Saied designierten Nachfolger zu übergeben.