Wracks nach Massenkarambolage von A2 geräumt


News Redaktion
Regional / 30.12.22 10:29

Mehr als sechs Stunden nach einer Massenkarambolage auf der A2, ist die Autobahn zwischen Dagmersellen und Sursee wieder geöffnet worden. Die Unfallstelle sei geräumt, teilte die Luzerner Polizei kurz nach 15 Uhr mit.

Die A2 zwischen Dagmersellen und Sursee glich nach einer Massenkarambolage einem Autofriedhof. (FOTO: Luzerner Polizei)
Die A2 zwischen Dagmersellen und Sursee glich nach einer Massenkarambolage einem Autofriedhof. (FOTO: Luzerner Polizei)

Zur Karambolage auf der A2 kam es kurz nach 8.30 Uhr in Fahrtrichtung Süd zwischen Dagmersellen und Sursee auf der Knutwilerhöhe. Über 20 Personen mussten hospitalisiert oder verarztet werden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Basketball: Schweiz - Sefolosha soll Vevey-Riviera verstärken
Sport

Basketball: Schweiz - Sefolosha soll Vevey-Riviera verstärken

Thabo Sefolosha kehrt zum Verein seiner Anfänge zurück. Der erste Schweizer NBA-Spieler wird die Saison bei Vevey Riviera Basket beenden. Der Spieler, der 2006 an 13. Stelle gedraftet wurde, kehrt nach über 20 Jahren in die Galeries du Rivage zurück.

Schuss aus Pistole trifft Hundezwinger der Zuger Polizei
Regional

Schuss aus Pistole trifft Hundezwinger der Zuger Polizei

Beim Hundezwinger der Zuger Polizei ist ein Schuss eingeschlagen, als sich ein Polizist mit drei Diensthunden darin befand. Verletzt wurde niemand. Die Polizei nahm den mutmassliche Schützen vorübergehend fest. Er gab an, der Schuss habe sich bei der Entladekontrolle gelöst.

Sabalenka ohne Satzverlust in den Final
Sport

Sabalenka ohne Satzverlust in den Final

Die als Nummer 5 gesetzte Aryna Sabalenka zieht nach einem 7:6 (7:1), 6:2 gegen Magda Linette ohne Satzverlust in den Final des Australian Open ein. Dort trifft sie auf Jelena Rybakina.

Biden schockiert über Videos von tödlichem Einsatz gegen Schwarzen
International

Biden schockiert über Videos von tödlichem Einsatz gegen Schwarzen

Nach dem Tod eines 29 Jahre alten Schwarzen im US-Bundesstaat Tennessee sind erstmals Videoaufnahmen von dem brutalen Polizeieinsatz veröffentlicht worden. Auf den Bildern - die von sogenannten Körperkameras der beteiligten Beamten gemacht wurden - ist zu sehen, wie die Polizisten immer wieder auf den Mann namens Tyre Nichols einschlagen.