Überschwemmungen in China - mehr als 200 Tote in diesem Sommer


News Redaktion
International / 13.08.20 11:53

Durch schwere Überschwemmungen und Regenfälle sind in China in diesem Sommer laut offiziellen Angaben bereits mehr als 200 Menschen ums Leben gekommen.

Die heftigen Regenfälle brachten Überschwemmungen in den Tongnan-Abschnitt des Fujiang-Flusses, wobei auch etwa 180 Hektar Nutzpflanzen zerstört wurden. Foto: Huang Wei/XinHua/dpa (FOTO: Keystone/XinHua/Huang Wei)
Die heftigen Regenfälle brachten Überschwemmungen in den Tongnan-Abschnitt des Fujiang-Flusses, wobei auch etwa 180 Hektar Nutzpflanzen zerstört wurden. Foto: Huang Wei/XinHua/dpa (FOTO: Keystone/XinHua/Huang Wei)

Zudem sind wirtschaftliche Schäden von knapp 22 Milliarden Euro (178,9 Milliarden Yuan) entstanden. Das berichtete Zhou Xuewen, ein zuständiger Vizeminister für Katastrophenmanagement, am Donnerstag.

Die Überschwemmungen trafen vor allem die grossen Flusssysteme in Zentralchina und im Süden des Landes. Besonders die Provinz Hubei, die schon von der Corona-Pandemie besonders schwer betroffen war, erlitt durch die Überschwemmungen einen zusätzlichen Schlag. Landesweit kamen den Angaben zufolge 219 Menschen ums Leben oder wurden vermisst.

Die wirtschaftlichen Verluste lagen demnach 15,5 Prozent über dem Durchschnitt der Hochwasserschäden der vergangenen fünf Jahre. Landesweit seien über 50 000 Häuser zerstört worden.

Zuvor hatte die chinesische Regierung mitgeteilt, dass es im Juni im Einzugsgebiet des Jangtse-Stromes in Zentralchina so viele Regenfälle wie seit 1961 nicht mehr gegeben hatte.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Maas wegen Corona-Infektion eines Personenschützers in Quarantäne
International

Maas wegen Corona-Infektion eines Personenschützers in Quarantäne

Der deutsche Aussenminister Heiko Maas hat sich wegen der Corona-Infektion eines seiner Personenschützer in Quarantäne begeben. Ein erster Test auf eine Covid-19-Erkrankung sei am Mittwoch aber negativ gewesen, teilte das Auswärtige Amt mit.

Gewinne die exklusive Hörmann STAR Lounge mit bester Sicht

Gewinne die exklusive Hörmann STAR Lounge mit bester Sicht

Unterstützt den EV Zug von den besten Plätzen im Stadion. Jetzt mitmachen und die Hörmann STAR Lounge in der Bossard Arena für ein Heimspiel nach Wahl gewinnen.

Bestzeit für Bottas vor Hamilton
Sport

Bestzeit für Bottas vor Hamilton

Das Mercedes-Duo unterstreicht am ersten Trainingstag für den Grand Prix von Russland in Sotschi seine Dominanz. Valtteri Bottas fährt vor Lewis Hamilton die beste Rundenzeit.

Polizeihund
Schweiz

Polizeihund "Capo" stellt Auto- und Velodieb

Ein 29-jähriger Schweizer hat in der Nacht auf Donnerstag bei Luzern die Qualitäten des Polizeidiensthundes "Capo" zu spüren bekommen. Das Tier stoppte den mutmasslichen Auto- und Velodieb, als er sich einer Polizeikontrolle zu entziehen versuchte.