UEFA angeblich offen für EM-Verschiebung


News Redaktion
Sport / 15.03.20 18:53

Die UEFA will den EM-Teilnehmern laut Informationen des ZDF eine Verschiebung Turniers vorschlagen.

Wegen des Coronavirus sind Fussballspiele zurzeit nur noch in wenigen Stadien Europas gestattet (FOTO: KEYSTONE/AP/Michael Probst)
Wegen des Coronavirus sind Fussballspiele zurzeit nur noch in wenigen Stadien Europas gestattet (FOTO: KEYSTONE/AP/Michael Probst)

Der Kontinentalverband wolle am Dienstag zuerst den nationalen Ligen und der Klub-Vereinigung (ECA) und dann später allen nationalen europäischem Fussballverbänden eine Turnierverlegung empfehlen.

Die in zwölf Ländern stattfindende EM war ursprünglich vom 12. Juni bis 12. Juli geplant. Die Ausbreitung des Coronavirus zwingt in diesen Tagen aber auch den Fussball zum Stillstand.

Eine Alternative wäre, das Turnier im Sommer 2021 auszutragen. Dafür müsste allerdings die FIFA die neu geschaffene Klub-WM auf Eis zu legen. Eine zweite Möglichkeit wäre die Verlegung der EM in den Spätherbst oder frühen Winter dieses Jahres.

Mit diesen Plänen stösst die UEFA bei den Ligen auf offene Ohren. Eine EM-Verschiebung könnte den Ligen die Chance ermöglichen, ihre Meisterschaften doch noch zu beenden.

(sda)

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mann von Velofahrer mit Stichwaffe in Zürich schwer verletzt
Schweiz

Mann von Velofahrer mit Stichwaffe in Zürich schwer verletzt

Ein 28-jähriger Mann ist in der Stadt Zürich am frühen Montag laut Polizei von einem Velofahrer angegriffen und mit einer Stichwaffe schwer verletzt worden. Der Fussgänger wurde in ein Spital gebracht und notoperiert. Die Polizei nahm nach der Tat einen Mann fest.

Lastwagen überschlägt sich in Menzingen: Chauffeur verletzt
Regional

Lastwagen überschlägt sich in Menzingen: Chauffeur verletzt

Ein mit Tierfutter beladener Lastwagen ist am Dienstag in Menzingen von der Strasse abgekommen und einen Hang hinunter gestürzt. Der 48-jährige Chauffeur wurde aus der Kabine geschleudert und erheblich verletzt. Die Rega flog ihn in ein Spital.

Forscher wollen durch Paradigmenwechsel Tierverbrauch minimieren
Schweiz

Forscher wollen durch Paradigmenwechsel Tierverbrauch minimieren

Bei Tierversuchen galt bisher das Gebot, die Bedingungen streng zu standardisieren, um vergleichbare Ergebnisse zu erzielen. Internationale Forscher präsentieren auf Einladung der Uni Bern nun den umgekehrten Ansatz, unter anderem um den Tierverschleiss zu vermindern.

Frauenstreiktag soll zur Erholung nach Corona-Krise genutzt werden
Schweiz

Frauenstreiktag soll zur Erholung nach Corona-Krise genutzt werden

Ein Jahr nach dem zweiten Frauenstreik mit hunderttausenden Teilnehmerinnen sollen sich die Frauen in diesem Jahr am 14. Juni 2020 von der zusätzlichen Belastung durch die Corona-Krise erholen. Ihren Forderungen sollen sie aber um 15.24 Uhr mit Lärm Ausdruck geben.